Welchen Polenmarkt empfehlenswert wo auch die Bahn hinfährt ?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von justins-mami 16.02.11 - 21:24 Uhr

Hallo

hat jemand ne Idee welcher Polenmarkt empfehlenswert ist wo man aber auch mit der Bahn gut hinkommt ?


lg

Beitrag von flying-phoenix 17.02.11 - 11:05 Uhr

1. gibt es ja einige märkte in polen, und ich denke, zu vielen fährt ein zug hin.

2. sollte man schon wissen, von wo aus du starten willst. es gibt ja welche an der ostsee als auch in slubice (neben frankfurt/oder) als auch welche bei sachsen.

3. sind die polnischen märkte, auf denen ich bislang war, alles andere als empfehlenswert. die qualität ist mies, das angebot fast an jedem stand gleich. die bekannten polen-märkte sind extra für deutsche gemacht, ein pole würde dort meist nicht hingehen. die haben ihre eigenen, kleinen märkte, die aber leider aussterben. (als kind waren wir oft im heimatort meiner mutter auf dem markt, der 5 mal pro woche stattfand. für mich war das großartig und ich denke noch immer gern an den zauber zurück. als ich vor 4 jahren zuletzt dort war, gab es kaum noch angebote, weil die menschen in die geschäfte stürmen.)

vielleicht solltest du wissen, was du willst, z.b. kleidung oder lebensmittel? lebensmittel kann man gut im intermarche kaufen, die sind aber teurer als in den kleinen supermärkten, allerdings spricht in den kleinen kaum einer deutsch. (meine erfahrung, selbst an der grenze. da ist polnisch sehr von vorteil.) kleidung kann man "gut" in kleinen kleidungsgeschäften kaufen, wobei mir noch nie etwas gefallen hat. es ist etwas eigen, wie in anderen ländern üblich.

Beitrag von .roter.kussmund 17.02.11 - 14:36 Uhr

als wir mal in wandlitz waren, haben wir einen ausflug zu einer straußenfarm und dem schiffshebewerk gemacht und waren dann auf der anderen seite tanken, sind auf höhe werbellinsee wieder über die grenze. :-)
wie es auf dem markt selbst ist, kann ich leider nicht sagen, weil wir uns da nicht aufgehalten haben.
http://www.hohenwutzen.de/

du könntest mit der bahn von berlin über eberswalde, niederfinow, falkenberg bis bad freienwalde fahren und ab da mit einem bus bis nach hohenwutzen.

ich bin jetzt nur der schwarz-weißen linie (bahn) gefolgt.
erkunden/erfragen mußt du es selbst.
http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=hohenwutzen&aq=&sll=51.151786,10.415039&sspn=17.733202,35.288086&ie=UTF8&hq=&hnear=Hohenwutzen+Bad+Freienwalde+(Oder),+M%C3%A4rkisch-Oderland,+Brandenburg&ll=52.813449,14.02319&spn=0.06661,0.216293&z=13

willst du dir das wirklich antun?
ich könnte mir vorstellen, daß es in berlin und umgebung reiseveranstalter gibt, die tagesausflüge (vielleicht um die 10-15€) zu diesem markt in polen anbieten.
mußt mal eure zeitungen studieren.