und heute... gehts mir nur mies

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von fritzchen08 16.02.11 - 21:46 Uhr

hallo ihr, heute kam das dringlichkeitsschreiben vom ja um vor gericht den betreuungsunterhalt einzuklagen... das war ja noch ganz toll... dann nur probleme auf der arbeit,wieder mal drei wochen durcharbeiten und nur druck von oben... dann meine freundin wieder schwanger... und ich allein mit allen scheiss problemen... und niemand der mal sagt das wird schon wieder und mich mal in den arm nimmt,könnt nur heulen... wann hört denn dieser scheiss schmerz auf und diese negativen kreisenen gedanken... nur meine tochter gibt mir kraft das durchzustehen... sorry fürs#bla aber musste mal raus lg petra

Beitrag von starshine 17.02.11 - 11:29 Uhr

Hey, Kopf hoch! Es ist halt sehr schwer am Anfang und da mussten wir fast alle durch.... Aber das kommt schon wieder alles in die Bahnen! Wenn man ae ist, ist man oft auch gezwungen neue Freunde zu finden, Menschen, die die Situation nachvollziehen können und einen unterstützen können.

Die Doppelbelastung mit Job und Kind alleine zu bewältigen ist immer extrem auslaugend. Du musst Dir auch ein paar "Inseln" schaffen, Zeit in der Du mal Kraft schöpfen kannst. Such Dir eine ae-Gruppe in Deiner Nähe und Menschen, die Dich unterstützen.

Fühl Dich umarmt!