Seit froh ihr habts geschafft, bin 40+4 und hab leichte Wehen

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von autofrau 16.02.11 - 21:51 Uhr

Hallo an alle,

seit froh das ihr es hinter Euch habt, würde auch gern mitreden, meine erste Entbindung war echt der Horror, 41+0, ab Gebtermin Wehen, Cocktail und eine Nacht schlaflos unter Wehen. Hatte mir eine PDA geben lassen, dadurch konnte ich aber nicht richtig Pressen und nach einem Gebstillstand endete das ganze mit Damschnitt und Kiwi Glocke.

Ich hoffe es wird alles besser, das Baby ist für meine Verhältnisse schon sehr groß und ich hoffe ich bekomm es irgendwie raus.

Grüße Katharina#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter

Beitrag von loni340 17.02.11 - 13:32 Uhr

Hallo Katharina...
Lass dem Kleinen seine Zeit. Meiner kam erst bei 42+1 zur Welt im Geburtshaus. War aber einen Tag zuvor in der Klinik um nachsehen zu lassen ob noch alles in Ordnung ist... das war so und so wollte ich das
WE noch abwarten. Hab am nächsten TAg den Cocktail getrunken so ca. um 14 Uhr, muss dazu sagen, dass sich in der Nacht leichte Blutung einstellte und der Schleimpfropf abging... es tat sich also schon leicht was.
Um 22.19 Uhr war er dann da #schrei und wird nächste Woche schon
zwei Jahre alt.
Ich wünsche dir viel Ruhe und Vertrauen auf deinen Körper und somit eine
schöne Geburt.

Lg Karin#winke