Hochstuhl

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von ayer 16.02.11 - 21:57 Uhr

Meine Tochter ist genau 20 Wochen alt und möchte einen Hochstuhl kaufen. Könnt ihr mir bitte welche empfehlen??? Soll aber nicht zu teuer sein. Ist es zu früh sie mit 4 1/2 monaten dareinzusetzen?

Beitrag von co.co21 16.02.11 - 22:10 Uhr

Hallo,

zum einen ist es tatsächlich noch zu früh, ausser deine Maus setzt sich schon von alleine hin ;-) Vorher sollten die Kleinen nicht in den Hochstuhl, zum füttern lieber in die Wippe oder aufn Arm.

Ansonsten kann ich nur den TrippTrapp empfehlen...der ist halt leider recht teuer! Aber lohnt sich, die Mäuse nutzen den jahrelang, die Cousine meines Mannes hat ihren nun mit 14 Jahren hergegeben!
Unserer ist noch von der Schwägerin, die ist nun 15 Jahre alt, und der Stuhlist immer noch top!

LG Simone

Beitrag von wespse 16.02.11 - 22:14 Uhr

Ja, ist zu früh!!!

Im Hochstuhl sollten sie erst sitzen, wenn sie selbstständig sitzen können. Meine Tochter ist jetzt 6 Monate und sitzt noch nicht.

Wir haben den Tripp Trapp. OK, günstig ist er weiß Gott nicht. Aber da wird sie in 8 Jahren noch drauf sitzen, weil er mitwächst. Vor dem Hintergrund ist der Preis von zZ 125€ nur der Stuhl akzeptabel. Er ist Testsieger.

Beitrag von stefannette 17.02.11 - 08:44 Uhr

Wir haben auch mehrere Tripp trapp Stühle! Unser Großer (wird10) sitzt immer noch drauf,wenn er Hausaufgaben macht.
Allerdings sind 4 1/2 Monate wirklich noch früh. wie hier schon erwähnt wäre eine Wippe sinnvoller oder der Arm.
(Ich hab mich allerdings auch nach dem Tag gesehnt,wo sie endlich im hochstuhl sitzen konnte;-))

Beitrag von kleinemiggi 17.02.11 - 08:51 Uhr

Wir haben unsere auch in dem Alter in einen Hochstuhl "gesetzt"... Besser gesagt gelegt. Wir haben uns den Prima Pappa diner von Peg Perego gekauft. Kosten: 150euro. Sowohl die Höhe, als auch die Sitzfläche ist verstellbar. Sie lag drin wie in einem MC....

Ich fand ihn ganz praktisch und die Maus war dabei, als wir beim essen saßen... Ein Hochstuhl, der nicht zur Liegepostion verstellt werden kann, sollte nur genutzt werden, wenn die Kinder sitzen können.... Und das von allein.

Beitrag von eminchen 17.02.11 - 11:05 Uhr

Hallo!

Es ist auf jeden Falll zu früh! Wir haben unsere Tochter erst mit 7 Monaten reingesetz und nie länger als 15 Min. am stück..

Ich kann die Hochstühle aus Holz empfehlen, die kannst du auch zum Stuhl umbauen.. Ich habe den Hauck Alpha im Angebot gekauft und bin sehr zufrieden damit!

LG

Beitrag von nutschie 17.02.11 - 12:28 Uhr

hi, das mit dem zu früh ist ja nun schon geklärt. :-p
wir haben den hier:
http://www.storchenmuehle.de/holzprodukte/catalogue/Product/show/zii/

ist billiger als der tripp trapp und wir sind sehr zufrieden.
einen baybaufsatz gibt es natürlich auch, den braucht man am anfang schon.

lg