Kinderwunschpraxis *** - nie wieder!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von mssnuggle 16.02.11 - 22:10 Uhr

Ich kann euch von dieser Praxis nur abraten. Bin immer noch entsetzt und möchte nur kurz etwas zusammenfassen, um andere vor so einer Behandlung zu bewahren.

Beim ersten Termin bei *** kam direkt der Holzhammer: Unbedingt aufschneiden lassen, ab zur Bauchspiegelung. Wohlgemerkt: beim Erstgespräch, sie hatte noch keinen einzigen Blutwert. Sämtliche Bitten von mir erstmal ein Zyklusmonitoring oder Echovist zu machen, schlug sie aus. Blut wurde aber dann doch noch abgenommen.

Zweiter Termin: Das "Antimilarmon" ist viel zu gering, ich werde niemals auf natürlichem Wege ein Kind bekommen können. Man müsse am besten sofort handeln mit IVF und am besten Eier einfrieren. Wir waren entsetzt. Außerdem hatte ich diesen merkwürdigen Wert noch nie gehört. Völlig verunsichert ließ ich mir die Werte - kostenpflichtig -kopieren und bestand auf eine weitere Blutabnahme zur nochmaligen Bestimmung des Wertes.

Zuhause fanden wir den Wert unter Anti-Müller-Hormon wieder!!!Nichts gegen ihren fam. Hintegrund, aber als Ärztin sollte man doch Fachbegriffe deutlich aussprechen können. Auf den Kopien fanden wir einen völlig normalen Wert und einen weiteren Ausdruck mit dem absolut niedrigen. In meinen Augen, totale Abzocke! Wisst ihr wieviel Geld sie mit der IVF und Einfrieren gemacht hätte?! Und uns glauben lassen, dass ich kaum noch Eier habe und nur noch künstlich befruchtet werden könnte? Das ist ein richtig schlimmes Gefühl!
Mehrmals telefonierte ich dem neuen Blutwert hinterher. Gestern bekam ich endlich Auskunft: Völlig normal -war ich froh! Aussage der Praxis: Da muss vorher ein Fehler passiert sein!

Ich möchte da nie wieder hin!#contra#wolke
Sehr störend finde ich außerdem die langen Wartezeiten (mind. 1 Stunde mit Termin) und dass während Behandlungen ständig die Helferin reinkommen wegen Unterschriften u. Co, sowie Telefonate durchgestellt werden.

Beitrag von sanni2105 16.02.11 - 22:28 Uhr

oh mein gott, das ist echt der hammer!!!

tut mir leid für euch das ihr so eine miese erfahrung machen musstet.

Beitrag von mssnuggle 17.02.11 - 21:00 Uhr

Das ist lieb!

Beitrag von tabeya70 16.02.11 - 23:15 Uhr

Ach du Schreck! Das hört sich echt grauslig an! Nun mach nur nicht den Fehler und geh nach Essen! Das wäre der Regen-Traufe-Effekt!
Da haben wir auch eine krasse Abzockegeschichte erlebt. Dann nach Gelsenkirchen gewechselt und super zufrieden gewesen - und... schwanger geworden ;-)

Alles Gute!

Beitrag von nonn 17.02.11 - 06:43 Uhr

#pro ich war nun auch zum Zyklusmonitoring in Gelsenkirchen und kann nichts schlechtes sagen. Alle sind sehr nett und freundlich gewesen, Wartezeit morgens (ich war immer ca 8:30 da) war auch ok, schneller als bei meiner normalen Fa. Nach spätestens 45-60 Minuten saß ich wieder im Auto nach Hause.

Beitrag von mssnuggle 17.02.11 - 21:01 Uhr

Freunde von uns sind aus GE nach Essen gewechselt. Sie wurden dort ständig von anderen Ärzten behandelt und fühlten sich nicht gut augehoben... Irgendwann weiß man garnicht mehr wohin...

Beitrag von jojo75 17.02.11 - 08:56 Uhr

Hallo !

habt Ihr in Augsburg nicht auch nen Unibereich mit Klinikum ? vielleicht haben die ja auch (wie hier in Erlangen/Nbg) eine Frauenklinik mit Repro-abteilung?

auf jeden Fall würde ich dort wo Du warst auch nimmer hingehen!!!

oder Du schaust mal hier: http://merckserono.juwimm.com/serono/adressen/kinderwunschzentren_neu/x_zentren_results.php?q_plz=&plz_2=&q_ort=Augsburg&q_name=

GGLG!K.

Beitrag von jojo75 17.02.11 - 08:57 Uhr

upppssss - wie bin ich auf Augsburg gekommen #kratz?????

naja, wird sicherlich doch noch andere KiWu's in Eurer Nähe geben, oder?

LG!K

Beitrag von mssnuggle 17.02.11 - 21:04 Uhr

Das wäre wirklich sseeeeehr weit#rofl