kommt das jugendamt regelmäßig schauen ohne termin?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von lenny08 16.02.11 - 22:12 Uhr

also ich bin seid 1jahr alleine mit meinen kindern2 1/2jahre..und habe damals das JA gefragt wie es aussieht mit einer kinderbetreung.

das war kein problem und habe nun 1mal die woche eine die mit meinen kindern spatzieren geht.klappt soweit ganz gut.

seid 1jahr geht dass schon so.
nun kurz vor weihnachten war ich immer irgendwie krank und srtess mit meinem exmann gehabt .mir ging es psyhisch nicht so gut.war einfach auch kraftlos und der akku war einfach leer.

was natürlich klar war ,daß meine kids viel geweint,gejammert haben und absolut in der trotzphase drin sind.#schwitz

ich habe auch an einem tag auch geschrien ,weil es wahnsinnig viel war für mich.

promt am dem tag,klingelte es sturm bei mir .....es war das JA.

er meinte, daß sie ab und zu mal so reinschneien#kratz

es war auch kein problem für mich ,habe ihm gesagt daß ich das ja urig finde,genau heute wo sowieso alles schief läuft(hatte auch fieber)kommt das JA#augen

ICH HABE IHN GEFRAGT OB ER ANGERUFEN WURDE VON MEINER NACHBARIN ÜBER MIR.

weil wir uns sowieso nicht mehr verstehen.SIE HAT SICH MAL BEI MIR BESCHWERT daß sie immer früh wach wird ,wenn die kinder wach sind.

es ist sehr hellhörig bei uns und sie hat ihr schlafzimmer genau über das kinderzimmer#schrei

nun meine eigendlich frage;-)

kommt das JA ab und zu unangemeldet vorbei????

Beitrag von ?? 16.02.11 - 22:20 Uhr

was hat dieser thread im liebesleben zu suchen ??

Beitrag von lenny08 16.02.11 - 22:30 Uhr

oh shit wolt ich nicht#schock

Beitrag von schwarzesetwas 16.02.11 - 22:37 Uhr

Das JA hat mit Sicherheit keinen Bereitschaftsdienst, wie die Polizei.
Das JA kommt tagsüber.

Du brauchst Dich doch nicht wundern. Du bist krank, Deine Kinder machen Alarm.
Wäre ich vom Jugendamt, wäre ich auch sofort da.

Da stellt sich für mich keine Frage.

Lg,
SE

Beitrag von teufelchen67 17.02.11 - 08:38 Uhr

kinder sind schon mal laut,
und eltern sind auch mal krank,
dann läuft alles etwas hektisch und es kann auch mal lauter werden
warum sollte da direkt das JA kommen??#kratz

Beitrag von kutschelmutschel 17.02.11 - 09:54 Uhr

poah, wie dämlich ist denn deine antwort #kratz

wie viele eltern müssten denn da regelmäßig besuch vom jugendamt bekommen?
wie oft wären dann meine kinder schon in der obhut des JA gewesen?

meine kinder machen auch dann viel lärm, wenn ich nicht krank bin und bei mir stand noch nie das JA vor der tür #kratz merkste was? die vom JA haben doch keine sensoren oder irgendwas, die ihnen melden, frau so und so is jetzt krank, da müssen wir unangemeldet hin #kratz

ich denke schon, das jemand angerufen hat beim JA, aber wie schon weiter unten steht...du MUSST die nicht reinlassen, wenn sie unangemeldet kommen

Beitrag von anarchie 17.02.11 - 10:36 Uhr

Wieso das denn?

Wenn ich krank bin und meine 4 "Alarm" machen heisst das dann, dass das JA kommen muss?#kratz

Komische logik...


gruß

Beitrag von man man man 16.02.11 - 23:34 Uhr

Nein, das Jugenamt hat mein Liebesleben noch nie unter die Lupe genommen, erstrecht nicht ohne sich vorher anzumelden. Machen die heutezutage sowas schon???

Beitrag von man man man 16.02.11 - 23:35 Uhr

Jugendamt

Beitrag von lena1309 17.02.11 - 00:12 Uhr

Ja, das Jugendamt kommt unangemeldet vorbei.
Ist damit deine Frage beantwortet, oder willst du noch was wissen, was wirklich das LIEBESLEBEN betrifft?

Beitrag von nisivogel2604 17.02.11 - 09:10 Uhr

Ja, die kommen auch unangemeldet.

Merke: du musst die NICHT reinlassen

Beitrag von nadineka79 17.02.11 - 10:34 Uhr

Hallo,

ja, die kommen unangemeldet, auch Abends nach Dienstschluß. Und mit der Aussage, du mußt sie nicht rein lassen, wäre ich ganz vorsichtig. Mein Sohn hatte mal Pseudokrupp, durch jemanden aus der lieben Verwandschaft wurde das so aufgepauscht, weil wir ja auch Haustiere haben (angeblich Allergie und ein altes Fachwerkhause, was wir nach und nach sanieren), das die Dame sich gleich bei jemanden vom Gesundheitsamt ausgeheult hat. Dieser jemand ist gleich eine Etage höher zum Jugendamt und die standen sofort bei uns vor der Tür. Unangemeldet. Ich habe versucht, es abzublocken und sie nicht reinzulassen, kannste voll vergessen. Mir wurde mit Gerichtsbeschluß und Polizei am nächsten Tag gedroht. Und da die Dame (was ich später noch öfter bemerkt habe), sehr eifrig war und uns diverse Dinge unterstellen wollte (am 1. Tag nach 2 Minuten sehen, wir bräuchten jemanden, der sich mit um unseren Sohn kümmert, er soll sich ja schließlich vom Kopf her anständig entwickeln, schade, das ich die Handbewegung dazu nicht zeigen kann), kann ich mir durchaus vorstellen, das sie dies gebracht hätte. Sie kam dann auch öfters noch zu uns, wie gesagt, sehr eifrige Frau, die gerne gesucht hat. Irgendwann hatte ich die Nase von dem ganzen Mist voll, denn es war ja nichts, hab ich nen Anwalt eingeschaltet und nen heftigen Brief ans JA geschrieben. Von heut auf morgen war Ruhe.

Bis 4 Jahre später, da war mein 3. Kind grad geboren, es wieder klingelte und wieder das JA vor der Tür stand. Dank meiner lieben Nachbarn, mit denen ich so im Klinch liege, das ich schon diverse Ämter wie Bauamt, Ordnungsamt, Polizei und zur Krönung das JA vor der Tür hatte. Ja, da die Tante ja vor 4 Jahren schon mal hier war, war es natürlich ein gefundenen Fressen. Ich wollte sie auch diesmal erst nicht reinlassen, dann kam gleich wieder...Polizei...Gerichtsbeschluß....!Zum Glück war diesmal ein Kollege dabei, weil sie wieder anfing mit alten Haus und Haustieren. Der Kollege hat ihr ganz schön den Wind aus den Segeln genommen und gesagt, wir gehen, hier ist alles OK. Sie sagte dann noch, naja, wenn ich mal wieder in der Nähe bin, dann gucke ich mal wieder rein. Ich diemal ganz frech, sagte ja und das ich mich freuen würde, wir könnten ja dann einen Kaffee trinken (am liebsten wäre ich ihr and die Gurgel gegangen). Und siehe da, das ganze ist nun schon wieder 3,5 Jahre her und es kam nie wieder jemand. Und das, obwohl sie oft in unerem Dorf ist, weil sie da eine Familie betreut.

Man muß schon etwas gestärkt auftreten und zeigen, das die nicht willkürlich handeln können, aber wenn du sie nicht reinläßt, dann kann es sicher ganz schnell gehen, das die dann mit Gerichtsbeschluß und Polizei kommen. Macht sich besser, die rein zulassen, vornerum freundlich zu bleiben und eventuell, wenn es reicht, hintenrum zu handeln mit Anwalt ect. Wenn du sie von vorne rein nicht aufmachst oder rein läßt, dann wirft das ein schlechtes Licht auf dich, du könntest ja was verbergen, mußte ich irgendwann auch kapieren. Und unangemeldet kommen sie einfach aus dem Grund, weil, wenn die sich ja anmelden, dann könntest du ja schnell noch aufräumen oder was weiß ich, die wollen ja sehen, wie es immer ist und nicht, wenn du dich schnell vorbereitest.

So, sorry, wenn der Text sehr lang geworden ist.

LG Nadine

Beitrag von nisivogel2604 17.02.11 - 10:41 Uhr

Gegen so eine eifrige Mitarbeiterin haben wir Unterlassungsklage eingereicht.

Wir haben uns sofort anwaltlich vertreten lassen. Und haben dier dann nach unseren Regeln spielen lassen ;-)

Beitrag von nadineka79 17.02.11 - 11:25 Uhr

Hallo nisivogel2604,

lese ich aus deinem Beitrag, das es dir so ähnlich erging wie mir. Wow, dann bin ich ja beruhigt, das es noch mehr solcher Mitarbeiter gibt, auch, wenn es nicht schön ist.

Ich hab mir das ne Weile angeschaut, hatte ja auch echt Schiss, das die Dame noch krasser drauf kommt. Aber irgendwann hatte ich die Nase voll. Anwalt eingeschaltet, der war aber mehr oder weniger der Ruhige. Meinte zwar, das er fälle hätte, bei dem das JA einschreiten soll und tut es nicht und bei mir spinnen sie sich voll aus. Naja, es ging dann noch kurz weiter und dann hab ich mal so nen richtigen Brief ans JA geschrieben, das es reicht, mal ehrlich nachgefragt, was sie denn überhaupt wollen, das ich es nicht mehr zulassen werde, mich so runter machen zu lassen. Ich hab sogar bei der Amtsleiterin im JA von unserm "Bezirk" gesprochen, denn die Dame kam von einem anderen Bezirk, ob die für den Außendienst nur zustänig sind, weiß ich nicht. Selbst die Amtsleiterin hat gesagt, ich soll was unternehmen. Naja und wie gesagt, irgendwas hat dann gefruchtet und es war von heut auf morgen Ruhe.

Nach der Geburt meines 3. Kindes ging es noch schneller. Ein Besuch und weg. Man gut, das ihr Kollege dabei war, der war sehr freundlich und hat mich auch etwas runter gebracht, dann ich hätte die....! Haben uns dann gut unterhalten, das es ja so ist, das viel mit Kindern passiert und das das JA ja gucken muß (kein Problem, wenn die Mitarbeiter sachlich bleiben) und so. Von ihm kam ja sofort, wir können gehen, hier ist alles OK, sie hätte ja gerne mal wieder los gelegt. Aber ehrlich, dann darf kein Kind mit Tieren zusammen leben, jeder Bauer dürfte sich keine Kinder anschaffen, jedem müßten die Kinder dann weggenommen werden, wenn Tiere da sind, ne, das hab ich mir nicht gefallen lassen. Und das mit dem alten Haus, Herrgott, es geht nicht alles auf einmal, aber wir machen ja, ist ja nicht so, das wir hier nur rum sitzen und alles vergammeln lassen. Das mußte sie ja dann wohl oder übel einsehen und dann waren sie ganz schnell wieder weg. Zum Glück, Panik kriegt man schon, auch wenn man sich nichts vorzuwerfen hat.

Aber das mit der Unterlassungsklage hat mir keiner erzählt. Gut zu wissen, falls es die Damen doch nach 3.5 Jahren mal wieder reiten sollte, hier her zu kommen. Kannst du mir darüber mehr erzählen, gerne über VK und wenn du magst.

Ich danke dir für den wertvollen Hinweis.

LG Nadine

Beitrag von kruemlschen 17.02.11 - 11:54 Uhr

Hallo,

das Jugendamt kommt unangemeldet vorbei wenn sie einen VERDACHT haben, dass etwas nicht in Ordnung sein könnte!

Die klingeln nicht einfach bei jeder AE Familie, dafür haben die gar kein Personal.

Meine Nachbarn unter mir und ich sind uns auch nicht grün, das JA war allerdings noch nie bei mir.

Gruß K.

Beitrag von saubaer 19.02.11 - 15:32 Uhr

Aber der Verdacht hätte bei der TS doch nur durch die Nachbarn kommen können...wie sollen die denn sonst auf einen Verdacht kommen?

Beitrag von 88lovve 17.02.11 - 16:48 Uhr

hi

das habe ich noch nie gehört das es einfach so kommt....

bei mir habe ich auch stress mit den nachbarn und mir ist das gleiche passiert...die ärgern sich weil sie ihr ruhe haben wollen, es sind eigentumswohnungen und haben mir auch das jugendamt auf den hals gehetzt mit den begründungen ich würde meinen sohn TAG UND NACHT gegen türen und wände schlagen#augen
das jugendamt hat mir allerdings vorher einen brief gesendet und ein datum und zeit gesetzt...sie sagte sie müsse dem leider nachgehen...
aber dann haben deine nachbarn jawohl noch viel mehr müll erzählt wenn die unangemeldet kommen...

lass dich nicht ärgern!#liebdrueck