Ischias???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dindin2301 16.02.11 - 22:17 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab grad ein übles Ziehen wenn ich aufstehe.....ich weiß nicht ob das der Ischias ist? Irgendwie fährt es mir voll in die linke Pobacke wenn ich aufstehe oder mich ungünstig auf dem Sofa drehe....kann das der Ischias sein? Villeicht strahlt er ja nach links #rofl.?????

Ist aber echt komisch....ich knicke dan so komisch ein beim Laufen #kratz

Liebe Grüße

Dindin mir #ei 14 SSW (13+6)

Beitrag von diva-82 16.02.11 - 22:20 Uhr

das hab ich auch und weißte was meine neue Frauenärztin heute gesagt hat diesbezüglich sie sind zu schwer sie müssen abnehmen dann gehen auch die schmerzen weg:-(

Beitrag von dindin2301 16.02.11 - 22:23 Uhr

wieviel hast du denn zugenommen?

Deine FA hört sich auch echt nett an :-(

Aber das Gewicht kanns nicht sein, hab bei 1,65 jetzt 54 Kg, angefangen hb ich mit 52, ih genieß das Essen grad. Meine Freundinnen haben einman 30 und einmal 25 kg zugenommen...und es ging ihnen gut dabei :-(

Beitrag von diva-82 16.02.11 - 22:25 Uhr

24.SSW schon 13 Kilo
hatte bei meinen beiden Mädchen zum ende der SS nur 9 kilo zugenommen und hatte auch ischias

Beitrag von kishja 16.02.11 - 22:24 Uhr

haha, ich hab grad auch mit meinem ischias zu kämpfen und es liegt definitiv nicht am gewicht (59kg bei 1,63m)
Wärme hilft ganz gut wenn es denn nicht zu warm ist.
Mein FA meinte das kann ganz normal sein, da die Gebärmutter ja doch schon recht groß ist und ich merk das je nach lage des Krümels das es mal mehr zieht und dann aber auch tagelang gar nicht. Bin ja nur mal gespannt wie das noch wird wenn der Krümel größer wird bin ja auch erst bei 15+5

LG Kishja

Beitrag von dindin2301 16.02.11 - 22:29 Uhr

naja dann hab ich jetzt meine Diagnose #rofl

sowas doofes, den Nerv mag ich schonmal net!!!!

meine Freundin wird wieder grinsen.....:-D "jaja des wird alles noch auf dich zukommen"

ahhhhhhhhhh dann mach ich mir jetzt mein kuscheliges Körnerkissen warm und leg mir das mal auf den Po #rofl ( das Kissen hatte ich auch schon überall aber nicht am PO)

Beitrag von sweetelchen 16.02.11 - 22:31 Uhr

Da kann ich dir ein Lied von singen. Jede Bewegung tat weh. Ich habe sogar geweint vor Schmerzen. Ich muss sagen nach 3 Wochen übelster Quälerei habe ich mir von meiner Hebamme zeigen lassen wie ich die Gymnastik danach richten kann. Auf den Rücken legen, am besten auf dem Boden, Bein nach oben strecken und jemanden bitten deine Zehen in Richtung Boden zu "drücken" Das tut echt weh wenn man es richtig macht #heul Aber nach 3 Tagen und Akupunktur war RUHE. Jetzt immer noch :-)

Beitrag von dindin2301 16.02.11 - 22:34 Uhr

hm ok :-D das werd ich mal versuchen! Danke :-D

Mein Schatzi ist aber grad arbeiten gegangen sonst hätte ichs gleich versucht....

Beitrag von sweetelchen 16.02.11 - 22:36 Uhr

Achja und das es am Gewicht liegt kann ich mir kaum vorstellen. Ich wog 52 kg und war sehr schlank. Und trotzdem hat es sehr weh getan #heul

Beitrag von lona27 16.02.11 - 22:35 Uhr

Könnte es durchaus sein... Meine Ärztin hat mir Krankengymnastik verschrieben, das soll da ganz gut helfen...

Soll helfen schreib ich, weil sich bei mir dann etwas anderes herausstellte - aber das konnte die Ärztin nicht wissen, das hat ein Orthopäde dann herausgefunden.

Der Physiotherapeut hat verschiedene Bewegungsabläufe mit mir durchgeführt, genauer untersucht, um zu sehen, ob der Ischias das sein kann... Sprech einfach mal deinen FA an :)

Gute Besserung, ist echt eklig....

Beitrag von prestroke 16.02.11 - 22:49 Uhr

hallo,
keine ahnung was das ist aber ich habs auch, glaube ziehen in pobacke ist oft ischias.
meine hebamme hat mir eine osteopathin empfohlen, die speziell schwangere und kinder behandelt. ich habe keine lust auf einen extra termin aber uh, das geht ja so nicht. gibt es bestimmt auch in deiner nähe.
versuche gleich mal den trick von einer vorschreiberin (auf boden legen, bein strecken etc.).
gute besserung!

Beitrag von corinna1988 17.02.11 - 10:23 Uhr

Wohlmöglich mag es der Ischias sein. Ich habe schon bei der 1. SS leiden müssen, aber erst so 6,. Monat. Dieses Mal ging es schon im 4. los. Mein Arzt hat mir KG verschrieben, ich soll schwimmen gehen und meine Hebamme hat gesagt, wenn es ganz schlimm ist dann hilft Akupunktur wunder. Da wird eine Nadel in die Kniekehle gesetzt. Ich denke das werde ich bald über mich ergehen lassen müssen.