Taufe eines 9-jährigen

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von hockey49 16.02.11 - 22:22 Uhr

Hallo zusammen,

ich werde in 3 Wochen Patentante von einem 9 Jahre alten Junge. Der zukünftige Patenonkel würde gerne ein Spiel machen, bei dem sich der Junge Gutscheine erspielen kann und will Luftballons mit Glückwunschkarten steigen lassen. Die Spiele find ich ja nicht schlecht, die Luftballons erinnern mich aber eher an einen Hochzeitsbrauch.

Habt ihr Vorschläge, was man an einer solchen Taufe machen kann und was haltet ihr von den Ballons?

Danke für eure Hilfe und noch einen schönen Abend

Beitrag von optimista 17.02.11 - 00:26 Uhr

Hallo;-)
ich fand das schon zur taufe eine schöne idee und habs jetzt auch zum geburtstag verschenkt:
(geht nur wenn die eltern des kindes einen garten haben und es ok finden ) und zwar ein
Apfelbäumchen für das Kind. Dazu ein passendes Kinderbuch "Der liebe Gott wohnt bei uns im Apfelbaum" den kleinen setzling , ein kleines apfelbäumchen kann das kind dann gleich im garten einbuddeln....fand ich supersüss. weil da später das kind selbst einen apfel pflücken kann und weiss. den baum hab ich von der mammi oder tante oder so geschenkt bekommen :-)... und das ist auch gut fürs naturbewusstsein des kindes, es "kümmert sich" bald um seinen eigenen baum.
So einen setzling gibt’s für wenig geld im gartencenter.
find ich immer noch ganz toll die idee mit dem baum
optia;-)

Beitrag von hockey49 17.02.11 - 09:54 Uhr

Hallo,

das ist ein klasse Vorschlag. Vielen Dank.

Beitrag von schneutzerfrau 17.02.11 - 11:53 Uhr

Hallo

ich finde die luftballons ok.... dem jungen wird es sicher gefallen und es ist mal etwas ganz anderes.....

Lg sabrina