Preisunterschied Ivf und ICSI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von unipuma 16.02.11 - 22:38 Uhr

HI,

mich interessiert wieviel teuerer die ICSi gegenüber der IVF ist wenn die KK die 50 % zahlt?

Hat jemand erfahrung?

Die Stimmulation wird ja wohl gleich kosten und die Narkose und EZ entnahme auch oder?

Danke für eure Hilfe

Unipuma

Beitrag von shiningstar 16.02.11 - 23:04 Uhr

Huhu,

habe mal eben die Preisliste meiner alten Kiwu-Praxis angeschaut, da stehen Richtwerte auf der Homepage:


IVF ca. 1800 Euro
ICSI ca. 2000,00 Euro


Aber ich muss dazu sagen, dass wir (ICSI) nie mehr als 1800 € gezahlt haben. Entscheidend ist, wie viele Medis die Frau zur Stimulation braucht...

Beitrag von majleen 17.02.11 - 08:30 Uhr

Wir machen eine ICSI im Spontanzyklus und da kostet beides in unserer KiWiuPraxis gleich viel. Da die Medis ja wegfallen, kommt es auf höchstens 500€.

Beitrag von majleen 17.02.11 - 08:35 Uhr

Die 500€ sind die Kosten als Selbstzahler. Man könnte es auch bei der KK einreichen, aber das lohnt sich gar nicht. Die Versuche spar ich mir lieber auf, falls ich einen stimulierten Versuch brauche. ;-)