meine zwillis wiegen jetzt 890g wir schaffen die gute chancen??

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von aubergine 17.02.11 - 07:43 Uhr

hi bin nun 27 ssw und die beiden haben in einer woche 150g zugenommen.. der arzt in frankfurt meinte die 30 schaffen wir noch wahrscheinlich....ist das ne gute ausgangsposition?? ich will die 35 ssw schaffen ;-) da hat er gelacht nee nee das wird nix....mit viel viel viel glück vll 32.ssw---

aber das schlimmste hab ich vll überstanden???!?!?!

Beitrag von aubergine 17.02.11 - 07:49 Uhr

also eigentlich heißt die überschrift : meine zwillis wiegen jetzt 890g...wir schaffen die 30ste haben sie gute chancen??

na wo bin ich denn mit meinen gedanken heute morgen ;-)

Beitrag von svejuma 17.02.11 - 08:55 Uhr

Guten Morgen!

Super, wie die 2 zunehmen!!
Siehste das ist doch schon gut, wenn der Arzt meint, dass ihr bis 30 SSW kommt!
Natürlich wäre noch länger noch besser im Bauch, aber das ist doch eine ganz gute Ausgangsposition.... bis dahin haben sie dann auch bestimmt die 1000 g und mehr... ;-)

LG
Julia

Beitrag von meandco 17.02.11 - 09:03 Uhr

#liebdrueck

ich denke, das ist was er für realistisch hält, für mich hört es sich so an, als wär erst mal nur engmaschige kontrolle wegen begründeten verdachts auf ... (?) angesagt, erst im notfall werden die zwei geholt. genau genommen könnt ihr es so bis zur 40. schaffen wenn sich nix außerordentliches ereignet ...;-)

also: immer positiv denken, schritt für schritt vorwärts machen - und überrascht den arzt ;-)

lg
me

Beitrag von marta100 17.02.11 - 10:52 Uhr

;-)Hallo,

meiner Schwester haben sie vor über einem Jahr gesagt, ab der 28.SSW sind die Chancen bei 90 Prozent, das die Kinder ihren frühen Start ins Leben ohne gesundheitliche Folgen überstehen.

Ihr Kleiner kam dann nach Blasensprung in der 24 SSW bei 26+6 auf die Welt, ist nun 13 Monate alt (korrigiert knapp 10), krabbelt, zieht sich überall hoch und hat bisher überhaupt nichts, was auf spätere Schwierigkeiten hinweisen könnte!:-)

Du siehst, es sieht prima für deine Mäuse aus und mit jedem Tag steigen die Chancen!:-D

Ich drück euch weiter die Daumen!!!

Beitrag von lilaluise 17.02.11 - 11:23 Uhr

warum sollens sie den früher kommen?bei mir hat man gesagt, dass er in der 18ssw kommt und dann kam er in der 37ssw...Ärzte sind oft pessimisten

Beitrag von chili81 17.02.11 - 18:09 Uhr

Bei mir haben damals auch ALLE Aerzte gesagt, das unser Sohn auf jeden Fall ein Fruehchen wird, hatte eine ganz heftige Cervixinsuffizenz mit Wehen. 10 Wochen strikter Bettruhe im Krankenhaus und danach noch 8 Wochen daheim. Der leitende Oberarzt hat mich belaechelt als ich gesagt habe ich moechte bis August kommen (ET war der 28.8.) und was soll ich sagen, er kam 5 Tage vor Termin.

Also halte durch du schaffst es

Beitrag von yvschen 17.02.11 - 18:19 Uhr

hallo

meine mädels kamen selbst in der 30 ssw zur welt.Genau bei 29+0. Die ausgangssituation wäre dann schon mal wirklich nicht schlecht,

Wenn du gern mal unsere hp sehen willst, schick mir doch eine PN dann schick ich dir den link und das passwort

Wünshc dir alle gute, das sie lang drin bleiben noch.Zumindestens mal noch 3 wochen

Lg yvonne

Beitrag von yasemin27 19.02.11 - 00:16 Uhr

ich drück dir die daumen dass die beiden ganz lange in deinem bauch bleiben.

mir wurde auch immer gesagt das meine zwillis eher kommen und wenn ich glück habe nur bis zur 35ssw schaffe.


39ssw wurde eingeleitet dann KS :_)


ich drück dir ganz ganz doll die daumen