brauche hilfe bitte...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von le-berlin 17.02.11 - 08:02 Uhr

guten morgen mädels.

kann mir jemand helfen und erklären wie das mit dem temperatur messen und mit dem zyklusblatt funktioniert? ich hab davon absolut keine ahung..
#blume

Beitrag von wartemama 17.02.11 - 08:18 Uhr

Lies Dir im Internet am besten erst einmal Grundwissen an. Z.B. hier:

http://www.nfp-forum.de/hauptseite/faq.html

Oder hier:

http://www.urbia.de/magazin/kinderwunsch/schwanger-werden/die-temperatur-methode

Oder mal über Google versuchen.

Wenn dann noch Fragen sind: Immer her damit. :-)

LG wartemama

Beitrag von beylana 17.02.11 - 08:24 Uhr

huhu

also du erstellst dir am ersten Tag deiner Mens (also mit frischen, roten Blut -keine Schmierblutung) ein Zyklusblatt
Dann misst du jeden Morgen nach dem Aufwachen, aber BEVOR du aufstehst aus dem Bett deine Temperatur. (Am Besten immer zur Selben Zeit mit ausreichend Schlaf davor messen)

zum Messen:

*du brauchst ein Thermometer mit zwei Nachkommastellen, dann wird gerundet z.B. 36.49=36,5 36,42=36,4
deine gemessenen Werte kannst du dann jeden Tag in dein Zyklusblatt eintragen.

*du kannst vaginal (in der Scheide), oral (im Mund) oder anal (im Po) messen, solltest aber innerhalb eines Zyklusses bei einem Messort bleiben! (vaginal oder rektal sind am besten geeignet)


zum Eisprung und zum Kurvenblatt: (steht alles unter dem Zyklusblatt)


Woran Sie den Eisprung erkennen
Der Eisprung steht bevor, wenn

* am meisten Zervixschleim auftritt
* der Zervixschleim flüssig und klar ist
* der Zervixschleim spinnbar ist
* der Muttermund weich wird
* die Muttermundöffnung größer wird
* häufig geht die Temperatur nach unten
(bevor sie dann steigt)

Der Eisprung steht bevor, wenn

* am meisten Zervixschleim auftritt
* der Zervixschleim flüssig und klar ist
* der Zervixschleim spinnbar ist
* der Muttermund weich wird
* die Muttermundöffnung größer wird
* häufig geht die Temperatur nach unten
(bevor sie dann steigt)

So berechnen wir den Eisprung

Eine Temperaturerhöhung um etwa 0,2°C deutet darauf hin, dass sich ein Eisprung ereignet hat. Der Eisprung findet statt im Zeitraum von zwei Tagen vor der Temperaturerhöhung oder am Tag der Temperaturerhöhung selbst. Daher kann der Eisprung meist nur rückwirkend und nur auf drei Tage genau bestimmt werden.

Unser System trägt den Eisprung-Balken in Ihr Blatt ein, wenn drei aufeinander folgende Temperaturwerte höher sind als der höchste der sechs Vorgängerwerte ("Max6") und wenn der dritte erhöhte Wert mindestens 0,2°C über "Max6" liegt. Dazu gibt es zwei Ausnahme-Regelungen, die das System ebenfalls berechnet.

Coverline: Die Coverline markiert die Grenze zwischen der Temperaturniedrigphase und der Temperaturhochphase in Ihrem Zyklus. Faustregel: Ein Eisprung hat stattgefunden, wenn mindestens drei aufeinander folgende Werte über der Coverline liegen.


hier noch eine hilfreiche Seite rund um das Thema Kinderwunsch:
http://kiwu.winnirixi.de/



Viel Erfolg #klee
und LG#blume

Beitrag von le-berlin 17.02.11 - 08:33 Uhr

vielen dank, das ist sehr aufschlussreich:-)

aber die methode kann ich für mich dann vergessen, weil ich seit august keine mens mehr hatte und meinen zyklus momentan nicht kenne.

trotzdem vielen lieben dank:-)

Beitrag von beylana 17.02.11 - 09:07 Uhr

warst du diesbezüglich schon mal beim Frauenarzt? Oder kennst du den Grund warum du schon so lange keine Mens mehr hattest?

Beitrag von le-berlin 17.02.11 - 09:15 Uhr

ja ich war schon beim FA, ich hab irgendwie eine hormonstörung seit ich die pille abgesetzt hab (Juli 10). Habe zur Behandlung auch schon einen Termin in einer KiWu Klinik bekommen, ich hoffe das die mir da weiterhelfen können.