Schilddrüsen unterfunktion

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von claudi150778 17.02.11 - 08:56 Uhr

hallo zusammen,

kennt sich jemand mit diesem medikament aus?

L - Thyroxin AL 50 mg


Danke für eure Hilfe

Beitrag von lilalove 17.02.11 - 08:58 Uhr

Was willst du denn genau wissen?

Ich selbst nehme auch L-Thyroxin. Aber die 175er #schwitz

Beitrag von claudi150778 17.02.11 - 09:02 Uhr

wie lange dauert es bis die schilddrüse sich reguliert hat, so dass der körper wiederin geregelten bahnen läuft????

Beitrag von lilalove 17.02.11 - 09:05 Uhr

Mmh, das kann man leider so pauschal nicht sagen. Bei dem einen schneller, bei dem anderen langsamer.

Weißt du deinen aktuellen TSH-Wert?

Nachdem man die Dosis der Tabletten nur langsam steigern soll/darf ist es wichtig wirklich regelmäßig zu Kontrolle zu gehen.

Als bei mir Hashi festgestellt wurde hatte ich einen TSH von 14!!!! #schock Und es hat jetzt knapp 2 Jahre gedauert, bis der perfekt eingestellt war.

Aber wenn du nur eine leichte Abweichung hast, dauert es natürlich nicht so lagen!

Beitrag von claudi150778 17.02.11 - 09:12 Uhr

Der THS - den kenn ich leider nicht

Wo wurde bei dir festgestellt?

Weil bei mir wurde es bei der FA festgestellt

Beitrag von lilalove 17.02.11 - 09:16 Uhr

Mein Hausarzt hat es damals festgestellt. Aber ich wurde dann direkt zu einem Spezialisten überwiesen.

Also am besten suchst du dir einen Nuklearmediziner oder Endokrinologen.

Beitrag von heliozoa 17.02.11 - 09:09 Uhr

Bei mir dauert es immer ca 3 Monate. Kommt ganz darauf an, welche Ursache Deine SD Unterfunktion hat. Ich hab zB Hashimoto und da schwanken die Werte manchmal etwas, sodass ich immer wieder zum Blutabnehmen gehen muss....alle 3 -6 Monate und dann ggf die Dosis andern muss. Was hast Du denn für Symptome? Ich hab immer nur einen unregelmäßigen Zyklus, wenn die Werte schlecht sind. Im Herbst hatte ich zB einen Zyklus von 56 Tagen) und TSH 3,4, daraufhin die Dosis erhöht (da war ich an ZT 5 des neuen Zyklus), der Zyklus war dann 44 Tage und der letzte war schon nur noch 34 Tage. Komme nach 3 Monaten also langsam wieder in den normalen Bereich und hab auch einen ES.

Lg Eva

Beitrag von lilalove 17.02.11 - 09:15 Uhr

So lang ich noch in der Einstellungsphase war, musste ich alle 6 Wochen zur Kontrolle. Erst wenn die Werte in Ordnung sind, macht man die Kontrolle alle 3-6 Monate.

Und da ich sehr schwankende Werte habe und ich auch schon eine FG aufgrund meiner schlechten Werte hatte, gehe ich alle 4-6 Wochen zur Kontrolle, damit dem KiWu nichts im Wege steht :-)

Beitrag von claudi150778 17.02.11 - 09:29 Uhr

Machst du die kontrollen beim Hausarzt oder gibts dafür einen spezialisten?

Beitrag von lilalove 17.02.11 - 09:41 Uhr

Hatte dir vorher schon mal geantwortet :-)

Bin bei einem Spezialisten zur Kontrolle. Such dir einen Nuklearmediziner oder einen Endokrinologen. Frag doch mal deinen FA oder Hausarzt.

Beitrag von claudi150778 17.02.11 - 09:23 Uhr

Meine SD hat erbliche Ursachen.

Ich weiß hat nur das ich eine Unterfunktion habe.

Und einen Zkylus in 36 oder mehr.
wo läßt du dich untersuchen?

Danke für deine hilfe

Beitrag von claudi150778 17.02.11 - 09:41 Uhr

Meine Unklarheiten sind erstmal beseitigt.

Beitrag von heliozoa 17.02.11 - 08:58 Uhr

Hallo,

was möchtest Du wissen? Ich nehm seit Jahren L Thyroxin. Es sind Übrigens Mirkrogramm nicht Milligramm. Schieß los.....

lg eva

Beitrag von dine-maus-25 17.02.11 - 09:01 Uhr

hey puppe kann dir dabei leider nicht helfen
aber lass mal liebe grüße da
#winke#winke#liebdrueck

Beitrag von shorty23 17.02.11 - 09:16 Uhr

Hallo,

wie lange es dauert, bis du richtig eingestellt bist, das kann dir leider keiner genau sagen, da wirst du einfach ein bisschen Geduld haben müssen (ist schwer, ich weiß). Es ist bei jeder verschieden, wie lange es dauert, bei manchen geht es schnell, innerhalb von 4-6 Wochen ist der Wert schon gut, bei manchen dauert es eben ein paar Monate. Nimm jetzt erstmal die Tabletten (immer schön morgens 30 Min. vor dem Essen) und geh dann wieder zur nächsten Kontrolle, dann wird man ja sehen!

Alles Gute