HCG-Wert bestimmen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sarosina1977 17.02.11 - 09:12 Uhr

Hallo Mädels.

Ich wundere mich immer wieder, welch genaue Angaben Ihr über Euren HCG-WErt machen könnt, wenn es um ES usw geht. Kann man den HCG-Wert irgendwie selbst bestimmen mit einem Pipi-Streifen?? Ich habe im Rahmen unserer MA den HCG-Wert bestimmt bekommen mittels Blutabnahme. Nach der Ausschabung soll ich in zwei Wochen zur Kontrolle zum FA kommen. Wird da nochmal Blut abgenommen und nach dem HCG-Wert geschaut??? Wieso seid Ihr so genau im Bilde über Euren HCG-Wert?

Liebe Grüße.

Beitrag von anne2112.86 17.02.11 - 09:30 Uhr

Ich verstehe das auch immer nicht...

Ich war nach der AS einmal zur Untersuchung(ohne Blut abnehmen), und das wars dann!!

Bei mir wurde nicht noch einmal nach dem HCG Wert geschaut!!

LG Anne

P.S. Wahrscheinlich bekommen die Geld dafür, deshalb wird ja auch oft viiiiel zu schnell zu einer AS geraten#zitter

Beitrag von wuscheldi 17.02.11 - 09:45 Uhr

Hallo

Ich weiss nicht genau wie es bei einer AS ist, Aber ich denke da muss es nicht kontrolliert werden.
Ich kann nur sagen, das ich 2009 eine FG in der 8ssw ohne AS hatte.
Mein FA meinte ich soll jede woche kommen um zu schaun ob der HCG-Wert auch schön runter geht, weil wenn nicht hätte ich doch noch zur AS gemusst.
Und aus dem grunde konnte ich zu der Zeit so genau sagen wie mein HCG wert war.
Das ging so um die 5 wochen und dann war er auf null. Und wurde nicht mehr kontoliert.

lg Nicki mit Krümmel 25SSW

Beitrag von sarosina1977 17.02.11 - 10:16 Uhr

Hattest Du dann fünf Wochen lang Kontrollen? Per Blut oder geht das auch mit dem Urin?

Beitrag von wuscheldi 17.02.11 - 10:57 Uhr

Das wurde bei mir immer per blut gemacht, weil im Urin kann man nicht feststellen ob er singt und wenn wie schnell.

Beitrag von kleinknubbel 17.02.11 - 10:23 Uhr

Ich denke die bestimmung kommt nicht darauf an ob es dem Arzt Geld bringt, es kommt auf den Arzt ansich an und wie die Diagnose war durch welche es zum MA kam.
Ich hatte einen MA in der 12.SSW durch einen Gendefekt und daraus resultierende Blasenmole diese kann gefährlich werden wenn Reste trotz AS da sind deshalb muß ich auch regelmäßig hin bin am 07.bei 21 gewesen er muß gen null gehen zumindest sollte er nach der nächsten Blutung so sein, damit sicher ist das alle Zellen der Blasenmole weg sind.
Hab morgen meine Kontrolle, ich muß erhrlich sagen ich finde es gut das meine FÄ so dahinter steht egal was das für Kosten sind denn es geht um meine Gesundheit.Ich habe auch einen Gentest bekommen obwohl es die erste FG war aber jetzt die Gewißheit zu haben was falsch gelaufen ist tut mir unendlich gut, denn die Schuld liegt nicht bei uns und die Wiederholung ist nicht höher als bei anderen die noch nie eine FG hatten.

Liebe Grüße kleinknubbel mit #stern im #herzlich

Beitrag von frierschaf 17.02.11 - 11:38 Uhr

Hallo,

es ist ja nur sinnvoll, den HCG-Wert zu bestimmen. Denn nur der sagt aus, ob die SS noch intakt ist oder nicht. Bei mir wurde vor der AS trotz bereits massiver Blutungen mit 2 Tagen Abstand der HCG-Wert bestimmt. Er ist in diesen Tagen von 400 auf 0 gefallen. Damit war klar, dass die SS vorbei ist. Und weil ich so stark blutete und die Schleimhaut sehr dick war, wurde die AS gemacht. Sonst hätte ich mich auch für einen natürlichen Abgang entschieden. Bei meiner FÄ zur Nachuntersuchung wurde kein HCG mehr bestimmt, weil der Wert eh schon auf 0 war. Sonst muss das aber bei der Nachuntersuchung gemacht werden, hat meine FÄ gesagt, denn falls er nicht auf 0 ist, muss etwas unternommen werden. Dann könnte vielleicht auch noch eine ELSS vorliegen oder dergleichen.

LG
frierschaf mit Lämmchen an der Hand (22 Monate) und #stern (9. SSW) fest im Herzen