Aprilis: Wie geht's und Vergleichswerte 32. SSW...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ellewoods 17.02.11 - 09:17 Uhr

Hallo Zusammen,

erst mal einen #tasse für alle...

Wie geht es Euch?

Habe gestern meinen letzten Arbeitstag hinter mich gebracht und kann mich jetzt endlich auf unseren Kleinen konzentrieren.

Waren gestern zum 3. Screening - und so wie es aussieht wird Nr. 2 auch nicht kleiner als sein großer Bruder. (4250g, 57ca, 38cm KU)
Hier mal die Werte zum Vergleich:

BIP 9,14
FRO 11,18
THQ 8,24
FL 6,38 (mal 7: 44 cm)
KU 32,08
AU 27,50

Geschätztes Gewicht: 2.500 g (klar, da kann man sich natürlich auch ziemlich vertun. Mein FA hält sich deshalb auch mit weiteren Prognosen zum Geburtsgewicht zurück)

Werde allerdings wohl doch nicht mehr losziehen müssen um meinen Bestand an Stramplern in Größe 56 aufzustocken ;-), da hat schon Nr. 1 kaum reingepasst... (und ein paar habe ich natürlich da)

Wie sieht's bei Euch aus?

VG, ellewoods

Beitrag von maeusekrieger 17.02.11 - 09:42 Uhr

Hi!
Bin in der 33. Ssw und war vor 10 Tagen zuletzt beim Arzt. Auf dieses Gewichtschätzen geb ich nix, da ich schon zwei Kinder habe und das jedesmal voll daneben lag. Ich würde mir wünschen, dass Nr. 3 nicht ganz so groß wird wie sein Bruder. (Aber du hast ja einen echten Brocken gehabt!) Mein Zwerg liegt zur Zeit richtig, was mich freut, denn ich habe sehr dreh-freudige Kinder. Vorgestern war meine Hebamme bei mir, damit wir uns mal kennenlernen (ich leiste mir bei dieser Geburt den kostspieligen Luxus einer privaten Hebamme zur Geburtsbegleitung). Kinderwagen hab ich schon mal abgezogen und Bezug gewaschen, genauso wie Babykleidung. Neu brauch ich eigentlich erstmal gar nix. Maxi Cosi Bezug will ich noch waschen fällt mir grad ein...
lg maeusekrieger

Beitrag von mama-mutti 17.02.11 - 10:03 Uhr

Hallo....

der Nestbbau ist bei uns Gott sei Dank schon abgeschlossen...die Babysachen sind auch alle gewaschen...fehlt nur noch ein regenverdeck und eine Badewanne...aber das ist wohl das geringste Problem.

Momentan plagen mich Wehen wie schon die letzten 17 Wochen...mittlerweile tun sie aber weh, liegt wohl aber auch an der Cerclage.

Nachts schlafen findet mein Körper vollkommen doof und daher habe ich einen Schlafmangel von mindestens 4 Stunden am Tag...Schön ist anders aber was will man machen.

Unser Zwerg war in der knapp 30. Woche schon ca. 41 cm groß hatte einen Kopfumfang von 30.95 und wog 1.800 gramm.
Meist liegt meine Ärztin richtig. Bei Meinen Töchtern hat sie sich einmal um 20 Gramm und einmal um 40 Gramm verschätzt...aber so zarte Würmchen (49 cm und 3350, 3160 Gramm) gibt es wohl diesmal definitiv nicht.

Denke der nächste termin zeigt am Dienstag nix wildes....aber am 8. März kommt die Cerclage raus und ich denke, dass ich vorher noch mal einen US bekomme um zu sehen wie weit der Kleine Mann denn dann schon ist, falls es losgehen sollte.

Ich bin froh, wenn diese 3. und LETZTE Schwangerschaft vorbei ist...die war von Anfang an nicht dolle....macht so einfach keinen Spaß.

Euch Liebe Grüße

Sabrina
Mit Lara-Sophie (6 1/2), Liv-Marie (5) und Levin Mika (34. SSW)