elektrische kinderzahnbürste -welche ist ok?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bastet123 17.02.11 - 09:28 Uhr

Hallo!

in absprache mit unserer zahnärztin#zitter wollen wir für unsere kinder (5j u. fast 3j)elektrische zahnbürsten kaufen. der große hat auch einen starken würgereflex :-(und das putzen der hintern backenzähne gestaltet sich daher recht schwierig. nun meinte sie eine elektrische wäre da wohl angebrachter(kleinerer kopf).
ich hab mich mit dem thema noch nicht so beschäftigt- wir sind alles "handputzer";-).
könnt ihr mir da zu einer raten#gruebel#gruebel#gruebel- sie sollte schnon in kinderhände passen usw.
danke !!!!
bastet

Beitrag von marionr1 17.02.11 - 09:35 Uhr

Hallo!

Wir haben eine Oral B und unsere Kinder (8, 3) putzen auch damit.

Lg Marion

Beitrag von medina26 17.02.11 - 09:51 Uhr

Hey,

mir wurde die hier von unserer Kinderzahnärztin empfohlen:
http://www.philips.de/c/sonicare-kids/10615/cat/

Das soll momentan die Beste auf dem Markt sein und Kostet um die 60 Euro.

lg Medina

Beitrag von twins 17.02.11 - 09:58 Uhr

Hi,
wir haben die Oral-B...die könnten auch meine mit einem Kinderaufsatz nutzen...so viel anders ist die Handhabung da nicht.

Die Kinderbürsten sind halt ein kl. Stück kleiner und spielen nach 1min eine kleine Melodie

Grüße
Lisa

Beitrag von loonis 17.02.11 - 13:43 Uhr




BRAUN Oral B!

LG Kerstin