Schilddrüse und Tempi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 2.minifloh 17.02.11 - 09:39 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Ich habe mal wieder eine Frage zur Schilddrüsenunterfunktion.

Ich nehme seit Jahren Tabl. die 100er. Da der Wert stimmte bekam ich das ok vom Arzt und habe die Pille abgesetzt. :-)

Jetzt geht aber meine Tempi nach der Regel nicht runter. Erkältet bin ich auch nicht. Habe gelesen das wenn man die Pille gesetzt hat die Werte von der Schilddrüse sich wieder ändern können und man dadurch erhöhte Temperaturen hat. Stimmt das???? #kratz

Schaut euch mal meine tolle Kurve an.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/945515/569719

Beitrag von heliozoa 17.02.11 - 09:45 Uhr

Halli Halo,

also ich hab die Pille noch nie genommen, hab aber auch SD UF und nehm auch seit Jahren Tabletten. Und meine Tempi ist in den ersten 5-6 Tagen des Zyklus auch immer noch oben, dann geht sie langsam runter und erst heute (ZT 13) ist sie richtig runtergegangen. Muss aber auch sagen, dass ich erst ca ZT 20 meinen ES habe.

LG Eva