FA so scheiße

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von twingo1985 17.02.11 - 10:03 Uhr

Hallo,

da ich Heparin nehme, muss ich alle 2 Wochen zum Blutabnehmen. Leider habe ich seit der 13 SSW Viren im Scheidenbereich. Leider haben wir sie bis jetzt nicht so in den Griff bekommen.

Ich habe nun Milchsäure genommen, damit der PH-Wert mal besser wird. Nun sind die Tabletten alle und der PH-Wert sofort wieder schlecht. Das hab ich heute gesagt, leider ist meine FA im Urlaub und ich soll zur Vertretung. Die Hebamme von meiner denn die andere Praxis (gemeinschaftspraxis) gefragt, ob sie mal gucken können und noch einen abstrich machen können. Da sagt die dumme Sprechstundenhilfe: "kann sie das nicht alleine aufem Klo?" und meine denn, ehm sie ist schwanger, wohl nicht. Nun soll ich um 12 anrufen und fragen, ob frau Dr. sich denn dafür nicht zu schade ist es selber zu machen. Musste schon mal zu der vertretungsweise, wegen Kinderwunsch. Da war die Ärztin auch schon nicht sehr nett. sie hatte schlechtgelaunt einen US gemacht und beiläufig fallen lassen, dass sie gar nicht versteht, warum ich ein kind will, schließlich habe ich ja schon eins und zu sehen wäre hier auch nichts. nur mal so genau in dem monat bin ich ss geworden, obwohl ja mal gar nichts zu sehen ist. und auf den monitor durfte ich auch nicht gucken.

Was meint ihr?! soll ich einfach mal in einer andere Praxis anrufen und fragen ob die gucken?!

Könnte mich so ärgern.

Sorry fürs viele #bla...

LG Nicole

Beitrag von repumuck 17.02.11 - 10:05 Uhr

Oo da würd ich aber zu ner anderen gehen oO

Doofe k.......

Beitrag von repumuck 17.02.11 - 10:08 Uhr

die FÄ meint, also nich falsch verstehen ja?

Beitrag von wuschel2010 17.02.11 - 10:11 Uhr

Hallo,

nen Abstrich selber machen? Hab ich ja noch nie gehört #augen
Würde bei einem anderen FA anrufen, wenn ich noch einen in der Umgebung habt!

LG und viel Glück,
Tanja

Beitrag von silksbest 17.02.11 - 10:12 Uhr

Also, die Frage würde ich gar nicht stelle. Auf zu einem anderen FA!

Beitrag von twingo1985 17.02.11 - 10:35 Uhr

Danke für die Antworten.

ICh werde auch woanders anrufen. Hab auch nicht schlecht geguckt, wo die meinten ich solls alleine machen.

Beitrag von inka79-80 17.02.11 - 10:38 Uhr

Ähm, was sind das denn für Leute????

Was wird denn gegen die Viren getan? die Milchsäurekur kann und wird diese nicht beseitigen. Korrekter Ablauf wäre: Antibiotika / Penicillin ( Speziell auf das festgestellte Virus abgestimmt ) und Breitbandmyokotikum - Dauer 10 Tage und danach für mindestens 6Tage einen Milchsäurekur!

Alles andere ist totaler Quark und obendrein gefährlich. Eine Scheideninfekion kann Wehen auslösen ( ich war selbst 2 Wochen stationär weil einen solche Infektion unbemerkt blieb und ich vorzeitige Wehen bekam, die den GMH verkürzten - auf knapp 2cm in der 24.SSW!! )

Geh zu einem anderen FA und schildere dort die Problematik. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man dich wegschickt.

LG und alles Gute, inka ( ET-7 )

Beitrag von caracoleta 17.02.11 - 11:20 Uhr

Antibiotika helfen nicht gegen Viren!
Und Antimykotika schon gar nicht

Beitrag von juice87 17.02.11 - 10:44 Uhr

OMG.da würd ich nicht wieder freiwillig hin..geh woanders hin.da wirst du mit sicherheit nicht glücklich werden und die sprüche warum man denn noch eins will obwohl schon eins da ist..können die sich sonst wo lassen..unmöglich.zum glück ist mein fa anders.die haben sich alle mit mir gefreut das nr.2 kommt..sind immer freudnlich zu mir.ultraschall darf ich immer zuschauen!lg franzi mit finja(fast 3) und krümmel (15 ssw)