Cyclotest Lady - nach sechs Wochen Batterie schwach *silopo*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 80er-liebesbeweis 17.02.11 - 10:17 Uhr

Hallo,

habe mir das Thermometer Anfang Januar gekauft und jetzt schon spinnt das Gerät. Zeigt mir ab und zu schwache Batterie an, piepst sehr leise, hat teilweise ein schwaches Display oder bleibt einfach "hängen" :-[

In der Anleitung steht dass es bei einem täglichen Gebrauch von 10 Minuten eigentlich zwei Jahre halten müsste...

Jetzt muss ich mich auf die Suche nach einer passenden Batterie machen...

Ärgerlich, dass es genau jetzt spinnt wo ich doch gestern meinen ES vermutet habe... ;-)

Beitrag von heliozoa 17.02.11 - 10:20 Uhr

Hi,

das gleiche ist mir mit dem Domotherm Rapid Thermometer passiert. Anfang Januar gekauft und nach einem Monat das gleiche Spiel wie bei Dir. Ärgere mich auch, hatte mich so gefraut über das Thermp mit 2 Nachkommestellen und dass es nach dem Piep noch weiter misst. Und jetzt hab ich ein paar Tage, an denen meine Tempi total doof ist, weil ich erst gar nicht kapiert hab, dass die Batterie schwächelt......hm.
Nehm jetzt wieder mein altes, da ich noch keine Zeit und Lust hatte nach einer Batterie zu schaun.

lg Eva

Beitrag von 80er-liebesbeweis 17.02.11 - 10:23 Uhr

Naja, wer weiß wie lange das Thermometer vorher bei der Apotheke bzw. beim Händler gelegen ist...

Aber immerhin bin ich nicht die einzigste mit diesem Problem ;-) Habe jetzt einen Laden gefunden wo ich nachher eine Batterie abholen kann - sage und schreibe vier Euro irgendwas kostet die Batterie... :-[

Beitrag von melli1579 17.02.11 - 10:25 Uhr

Hallo!! Mir geht es genauso. Ich habe es auch im Januar gekauft und seit zwei Tagen pipst es nur noch leise, bleibt hängen. Darum habe ich auch eine Total blöde tempikurve. Glaub nämlich das die Tempi nicht stimmt.
Neue Batterien werden sicherlich fast genausoviel kosten wie ein neues Termometer. Oder hast du sie schon gewechselt? Ich habe meinen für 8 Euro incl Versand im Internet gekauft. Ärgere mich auch total :-[
LG Melanie

Beitrag von 80er-liebesbeweis 17.02.11 - 10:38 Uhr

Hallo,

also ich meine ich habe für das Thermometer acht oder neun Euro bezahlt. Werde mir kein neues Thermometer kaufen, weiß ich ja nicht, wie lange dann dieses Thermometer mit den Batterien rumgelegen ist.

Vielleicht werden diese Thermometer auch irgendwo gekühlt gelagert, ist ja für eine Batterie nicht gerade förderlich.

Mit ner neuen Batterie bin ich mir da sicherer.

Nachdem heute morgen das Thermometer mehrmals "stehen geblieben" ist habe ich es ein paar Mal ein- und ausgeschaltet und dabei im Mund gelassen. Jedesmal ist der Wert wieder gestiegen. Nachdem die Temperatur dann wirklich einigermaßen konstant geblieben ist habe ich den Wert mal übernommen...

Beitrag von babsi.1255 17.02.11 - 10:44 Uhr

hy!

hab den cyclotest baby, und hab den jetzt auch schon einschicken müssen weil er nicht mehr misst , zeigt immer error an... hab da teil jetzt auch erst ein monat benutzt.... wenn ich könnte würde ich es wieder zurückgeben....

die batterie kannst du nicht selber austauschen, musst es dort zur servicestelle schicken, wo hast du´s den gekauft?

lg

Beitrag von 80er-liebesbeweis 17.02.11 - 10:47 Uhr

Also ich habe das Thermometer aus der Apotheke geholt.

In der Bedienungsanleitung steht, dass man die Batterie selber austauschen kann. Vielleicht ist das Lady ja auch anders als das Baby?

Beitrag von babsi.1255 17.02.11 - 10:49 Uhr

achso, ja das kann auch sein.... meiner is so ein kleiner computer kein normales thermo..