Gleich wieder ins KH/Habe Bammel vor dem Ergebnis....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lotte79 17.02.11 - 10:33 Uhr

Hallo zusammen,

gleich muss ich wieder ins KH zur Untersuchung. Die Diabetologin braucht die genauen Werte des Babys um zu schauen ob ich mit Insulin eingestellt werden muss....

Tja und ich hab jetzt schon Bammel. Vor zwei Tagen war ich bei meiner FA, da waren lt. Ihrer Berechnung die Werte absolut katastrophal#schock Der Kopf angeblich 3 Wochen weiter, der Bauch 5 Wochen weiter:-( Ich hoffe so dermassen das man mir im KH gleich andere Werte gibt und es nicht so extrem ist....

Ich möchte doch nur, das unser kleiner Nils gesund auf die Welt kommt:-(

LG
Silke 30. SSW

Beitrag von sweetelchen 17.02.11 - 10:39 Uhr

Bei uns ist der Kopfumfang und Bauchumfang auch etwas weiter gewesen. Ich war gerade bei 32+ (?) und der PC hat uns irgendwas von 37+ rausgeschmissen #schock
Aber würde ich selber nicht beim Gyn arbeiten, hätte ich nicht gewusst das auch solche Ausweichungen normal sind. :-)

Beitrag von lotte79 17.02.11 - 10:43 Uhr

Hey,

danke Dir für die aufmunternde Antwort. Ist es denn auch normal, dass beides voneinander abweicht???? Ich sitze hier seit zwei Tagen und mache mir voll den Kopf, auch weil mich meine FA noch kurzfristig für nächsten Freitag bei der Feindiagnostik angemeldet hat...

Ist halt echt merkwürdig, das der Kopf 3 Wochen weiter ist und der Bauch gleich 5 Wochen:-(

Soweit ich weiss kann das ja von der SS-Diabetes kommen, aber Angst habe ich trotzdem, vor allem vor nächsten Freitag....

LG
Silke

Beitrag von spark.oats 17.02.11 - 10:42 Uhr

Hallo Silke,

ich drücke euch die Daumen, dass alles gut it. Du kannst dich ja mal melden, wenn du wieder da bist!

#winke

sparki mit daja 31.woche

Beitrag von jessi201020 17.02.11 - 10:58 Uhr

habe das gerade schonmal einer Userin gepostet, kann dir damit nur Mut machen


Ich gebe rein gar nichts mehr auf diese Werte lol

Mein FA hat mich immer verrueckt gemacht, dass mein Kleiner einen sooo grossen Kopf haben wird, und dass das alles nicht zum Rest des Koerpers passen wuerde usw.

Wurde zu zich Ärzten geschickt, die Stunden US gemacht haben, und fuer was? Fuer Nix...Alle Ärzte haben sich total verhauen.

Sein KU wurde immer auf 41 cm geschätzt, von allen Ärzten lol, und letztendlich hatte er einen KU von 36 cm LOL

ALso sollte ich jemals nochmal ein Kind bekommen werde ich nichts mehr auf diese Werte geben

LG

Beitrag von lotte79 17.02.11 - 11:08 Uhr

Hallo,

danke das Du mir Mut machen möchtest:-)

Grundsätzlich würde ich Dir sogar Recht geben und nix auf die Messungen geben. Allerdings hat es bei meinem ersten Sohn damals bis auf kleine mg gepasst, was die Ärzte berechneten und jetzt bei Nils ist es halt so, das er schon immer gut 2 Wochen weiter war von den Berechnungen.

Nun heisst es halt allerdings wir sind jetzt schon gut 3 Wochen vom Kopf und 5 Wochen vom Bauch weiter#schock Da ich ja weiss, das halt bei Niklas damals alles gepasst hat von den Berechnungen habe ich jetzt halt Angst....

Und noch dazu kommen dann die ganzen anderen Schwierigkeiten: Nierenstau III. Grades, SS-Diabetes und seit vorgestern heisst es auch noch, dass ich wohl ne Schilddrüsenüberfunktion und schlechte Leberwerte habe... Alles zusammen macht mir (von dem Nierenstau mal abgesehen, den hatte ich bei Niklas schon) echt Angst, das dem kleinen Mann in mir noch was passieren könnte, oder er halt nicht gesund zur Welt kommt:-(

LG
Silke

Beitrag von jessi201020 17.02.11 - 11:14 Uhr

hmm, ich hatte zum Schluss auch extrem hohe Leberwerte, (8fach erhoeht), wurde dann sofort ins KH eingewiesen udn der Kleiner wurde noch am gleichen Tag geholt, weil das wohl der Anfang von Hellp war#schmoll

Ich hatte auch immer einen Schock beim US in der 32 SSW zeigte das US Gerät beim Kopf 40 SSW an#schock#schock#schock

War dann 100 Male wegen Kopf -Thorax Diskrepanz (hoffe hab das richtig geschrieben lol) im KH zum Doppler usw ... letztendlich stimmte nichts von und mein Kleiner hatte voellig normale Werte


Wuensche dir viel Glueck fuer spaeter#klee