Zervixschleim warum jetzt??? Anzeichen ss?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausixxx 17.02.11 - 10:45 Uhr

Guten morgen!!!
Ich bin es+6 und finde im Moment alles komisch. Habe seit 3 Tagen ab und zu unterleibschmerzen, Eierstock tut echt weh und die Brüste auch. Und seit heute morgen habe ich glasklaren spinnbaren zs. Wie kann das sein? Um den es rum hatte ich nur wenig Schleim. Habe das aufs clomifen geschoben. Ist der erste Zyklus mit clomifen.

Verstehe das nicht??? Warum jetzt zs??? Habe sonst immer ein bisschen zs ein Tag vor mnt. Aber das dauert ja noch ne Woche.
Meinen Eisprung hatte ich zu 100% vor 6 Tagen weil ich in der Kiwk bin und das kontrolliert wurde.

Kann mir wer helfen????

Lg

Beitrag von bine1310080405 17.02.11 - 10:47 Uhr

kann dir auch nicht sagen woran das liegen könnte#kratz ...aber bei mir deutet es immer auf mens hin ...ich nehme aber kein clomi deswegen kann ich dir nicht sagen ob es evtl. daran liegt ...


Beitrag von mausixxx 17.02.11 - 11:11 Uhr

Danke euch!!!! Bin ja mal gespannt. Man soll sich ja nicht verrückt machen. Aber wie soll man es sonst aushalten??? :-)

wünsche allen viel Glück. :-)

Beitrag von artery 17.02.11 - 10:48 Uhr

hallo,

ich hatte diesemal ab es auch sehr viel zs und hab heute (es+13) positiv getestet. bei meiner ersten ss hingegen hatte ich gar keinen zs und war trotzdem schwanger. es kann also alles oder nichts sein. drück dir auf jeden fall die daumen#liebdrueck

Beitrag von heliozoa 17.02.11 - 10:51 Uhr

Hallo Mausi :-)

Ca 6 bis 7 Tage nach ES kann(!!!!) aber muss es nicht es wieder zu klarem, spinnbaren ZS kommen. Dies hängt mit dem erneuten Östrogenanstieg in der 2ten ZH zusammen. Östrogen ist auch vor ES für den ZS verantwortlich. Das Östrogen sinkt aber dann bei ES rapide ab und beginnt danach erneut langsam zu steigen. Der Spinnbare ZS an ES+6/7 hat also nix mit SS oder Mens zu tun.
LG Eva

Beitrag von bine1310080405 17.02.11 - 10:57 Uhr

wieder was dazu gelernt #winke