Kurze Frage, gestern gestürzt!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemmelchen20.11 17.02.11 - 10:46 Uhr

Hallo Mädels!!!

Bin zwar erst 5 SSW, aber trotzdem möchte ich kurz was fragen: Ich bin gestern am Eis ausgerutscht und mich hats voll hingelegt, bis auf ein paar blaue Flecken und leichte Schmerzen im Handgelenk fehlt mir nix, aber hats dem kleinem in mir etwas geschadet?? Ich war gestern so glücklich da das hcg jetzt auf 683 gestiegen ist!

Muss ich mir Sorgen machen??

Vielen Dank für Antworten

Lg Kathy#winke

Beitrag von kaddy76 17.02.11 - 10:49 Uhr

Hallo, habe mich in der 12 SSW auch noch einmal richtig lang gelegt und bin auf den Bauch "geflogen". War dann sofort beim Arzt. Er sagte nur, dass die Kleinen im Bauch geschützt sind und das meist nichts passiert. Vorsichtshalber hatte er bei mir einen Ultraschall gemacht.
Ich denke, da Du erst in der 5 SSW bist, ist das alles noch so klein und versteckt, dass ich höchstens mal beim Arzt anrufen würde. GGF erhälst Du ja einen Termin zur Vorsicht/Kontrolle.
Drück Dir die Daumen, das alles ok ist.
Gruß Katrin

Beitrag von kruemmelchen20.11 17.02.11 - 10:53 Uhr

Danke für die Antwort, hab bereits am Montag einen Kontrolltermin!
O.k. ich bin jetzt beruhigter und mach mir mal keine Sorgen und warte einfach auf Montag!!

Lg Kathy#winke

Beitrag von klara4477 17.02.11 - 10:50 Uhr

Also ich würde mal pauschal sagen das da eigentlich noch nicht viel passiert sein kann und das ich mal vermuten würde das Du Dir da keine Sorgen machen musst.
Der Krümel ist noch sooo klein und sitzt ja hinter dem Schambein gut geschützt.
ABER, das wird Dir nichts nützen wenn Du Dich dennoch sorgst. Deshalb ruf doch einfach mal Deinen Gyn an und frag da nach, gibt Dir vieleicht mehr Sicherheit.

Beitrag von kruemmelchen20.11 17.02.11 - 10:55 Uhr

Danke für die antwort, hab bereits am Montag einen Kontrolltermin#winke

Beitrag von kleeblatt-83 17.02.11 - 10:52 Uhr

bin bei meiner großen auch mit dem rad gestürzt und auf dem bauch gelandet... ihr hats nich geschadet... obwohl manchmal frag ich mich schon ob sie nich nen kleinen dachschaden hat ;-) kleiner scherz sie is einfach nur total durchgeknallt #freu

Beitrag von kruemmelchen20.11 17.02.11 - 10:57 Uhr

Naja, ich sags dir dann wenn das kleine auf der Welt ist obs geschadet hat oder nicht#huepf
Danke für die Antwort und viel spaß mit deiner kleinen!!!:-D

LG Kathy#winke

Beitrag von lenisa 17.02.11 - 10:53 Uhr

bin vor kurzen auch hingefallen- war glatt, bis auf das ich mir meinen Oberschenkel geprellt habe geht es mir und meinem Zwergi gut. Wenn du dir Sorgen machst einfach mal zum FA.


Lenisa mit Zwergi 20+1

Beitrag von mausie11 17.02.11 - 11:18 Uhr

Melde dich auf jeden Fall bei deinem FA!!!
Hatte das auch, als vor 2 Wochen Schnee bei uns war und ich habe mir neben meinem Krümel ein Hämatom zugezogen... Da war ich bei 4+6SSW
Zum Glück ist es wieder verschwunden (heute bin ich bei 7+0SSW), aber mein FA hat mir zur Stabilisierung Utrogest verschrieben.
Um sicher zu gehen ruf deinen FA an.

Lg mausie