Wer hat Verwachsungen durch Kaiserschnitt/en und ist wieder schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kugel25 17.02.11 - 10:52 Uhr

Hallo
Hat hier jemand Verwachsungen und durch Kaiserschnitt/e und ist wieder schwanger.Bereiten die Verwachsungen Schmerzen und wie sind sie zu ertragen? Ich selber hatte 2 Kaiserschnitte und haben Verwachsungen, die mir aber ( bin nicht schwanger) keine Beschwerden bereiten. Der Bauch fühlt sich im Narbenbereich nur sehr hart an.
LG kugel25

Beitrag von suse.79 17.02.11 - 11:39 Uhr

Hallo,

ich hatte schon vor meinem Kaiserschnitt Verwachsungen (hatte bereits in der Pubertät mehrere Unterleibs-OP's), daher denke ich, dass sie nun auf keinen Fall besser sind. Zur Zeit geht es mit den Schmerzen, hatte aber früher schon häufiger so starke Schmerzen, dass ich kaum noch gehen konnte, dann wurden die Verwachsungen mittels Bauchspiegelung und einmal per Bauchschnitt wieder gelöst. Meist sind dadurch auch wieder welche entstanden. Ich kenne aber auch einige Frauen, die von ihren Verwachsungen gar nichts gespürt haben, bei ihnen ist es bei einer Bauchspiegelung herausgekommen. Verwachsungen sind leider auch ein Grund, warum es nicht so schnell mit einer Schwangerschaft klappt. Mein Arzt hätte mir noch zwei Monate gegeben, dann hätte man eine Bauchspiegelung gemacht. Bei meinem Sohn hatte es erst nach sechs Jahren geklappt, und nun schon nach zwei Jahren.

Ich denke, dass ich, wie in der ersten Schwangerschaft auch, wieder mit Schmerzen durch die Verwachsungen rechnen muss. Ist ja auch klar, alles wächst und dehnt sich aus. Aber für mein Baby nehme ich das gerne in Kauf, und hoffe, dass ich diesmal spontan entbinden kann.

Von meiner Kaiserschnittnarbe spüre ich nicht wirklich etwas, da ich von dem Bauchschnitt damals nicht mehr mein Gefühl in der Bauchregion zurückbekommen habe. Fühlt sich halt absolut taub an.

Viele Grüße
Suse

Beitrag von connie36 17.02.11 - 11:39 Uhr

hi
ich hatte das, bzw. habe das, bei mir ist es endometriose.
ich habe sie shcon entfernt bekommen, seitdem habe ich keine schmerzen mehr, konnte aber nciht ganz entfernt werden. jetzt beim letzten ks vor 3 wochen, wurden die mit rausgeschnitten, dh. meine narbe ist jetzt halt etwas länger als vorher.
dadurch das es insgs. die 5. bauch op ist, habe ich nicht mehr schmerzen gehabt, als bei den anderen ks auch.
lg conny