Schaffen eure Kleinen ein ganzes Glässchen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von eminchen 17.02.11 - 11:10 Uhr

Hallo!

Meine Tochter bekommt zwei Glässchen Mahlzeiten pro Tag.. MIttags vegetarisch und Nachmittags ein Menü mir Fleisch/Pasta..

Allerdings isst sie nie ein ganzes Glas auf.. Sie ist nun 8 Monate, ist das normal? Wir sitzen eine halbe std zusammen und sie isst 2/3 vom Glas. Wie ist das mit euren Kleinen?

Freu mich über eure Antworten!

LG #blume

Beitrag von stellina2384 17.02.11 - 11:17 Uhr

meine Tochter (9 Monate) isst schon lange ein ganzes Glas, bei Selbstgekochtem auch mal mehr, aber sie ist auch eine gute Esserin.

Bekommt Deine Tochter denn keinen Brei? MKochst Du auch ab und an mal selbst? Vielleicht mag sie die Gläschen nicht?! Meine Tochter mag nur ganz wenige Sorten von den Gläschen

Beitrag von eminchen 17.02.11 - 11:21 Uhr

Hallo!

Ich koche nicht selbst.. Habe keine Rezepte, bzw. weiß nicht genau was sie schon essen darf und was nicht.. und ehrlich gesagt weiß ich auch nicht wie lange ist das gemüse kochen soll, damit die vitamine bleiben.. Wenn du mir da tipps und rezepte geben kannst, würd ich mich freuen..

Brei isst sie nicht. Sie bekommt Früchtchen mit Müsli usw. Also alles was nich zucker enthält..

LG

Beitrag von stellina2384 17.02.11 - 11:28 Uhr

hast Post :-)

Beitrag von mama-02062010 17.02.11 - 11:45 Uhr

Ja isst er schon lange ein ganzes Glas.
Ich gebe aber nach zeiten das Essen und das sind immer 4 Stunden dazwischen dadurch schafft er dann immer ein ganzen Glas,
6 uhr
10 Uhr
14 Uhr
18 Uhr bis dahin schafft er es aber nie daher gibts immer 17.30Uhr

Beitrag von reveal 17.02.11 - 12:10 Uhr

Mein Kleiner (9 Monate) schafft meistens auch kein ganzes Gläschen sondern nur so 150/160 Gramm. Ich finde das aber auch nicht schlimm. Meistens knabbert er dann lieber noch was anderes - Apfel, Zwieback oder Babykeks.

LG reveal

Beitrag von kullerkeks2010 17.02.11 - 12:19 Uhr

Also bei uns sieht es mit knapp 7 Monaten so aus:

8uhr ca 240ml 1er
10.30uhr ca. 170ml 1er
11.45uhr 190g mittagsmenü (aso ganzes glas, obwohl die letzte flasche erst eine stunde her war)
14.30uhr 240g gob (selbst angerührt)
zwischen 17 und 17.30uhr 210g abendbrei (den haben wir seit montag, vorher waren es immer zwischen 150 u. 200ml 1er)

Dann gehts ins bett und er schläft bis zum nächsten morgen:-)

Achso wasser trinkt er insgesamt so 170-200ml am tag verteilt...

Also mein Kleiner ist auch ein seeehr guter Esser und Trinker;-)

LG Janine

Beitrag von kathrincat 17.02.11 - 13:16 Uhr

meine hat ca. 300 gr pro mahlzeit gegessen

Beitrag von p.u.s.h. 23.02.11 - 13:17 Uhr

Hallo eminchen!

Es ist zwar schon ein wenig her, dass du den Thread eröffnet hast, aber
ich wollte dir trotzdem noch schnell antworten, denn es haben ja nur Mütter geantwortet, deren Kinder ziemlich gut Gläschen essen!

Meine Kleine (fast 9 Monate) isst normalerweise maximal ein halbes
Gläschen über den Tag verteilt! Sie wird ansonsten gestillt und probiert manchmal ein bisschen andere Sachen. Gestern hat sie ein wenig Kartoffeln gegessen und gerade ist sie dabei eine trockene Scheibe Brot zu essen (zum 1.Mal!), das meine Große ihr liebevoll in Kleine Stückchen zupft!

Jedes Kind ist einzigartig!!!#huepf

Liebe Grüße
p.u.s.h.