Größe 98 bei 3 jährigen oder lieber 104?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von turtlebear 17.02.11 - 11:29 Uhr

Hallo,
habe meiner Kleinen eine Jeansshort gekauft, Größe 98 (2-3Jahre). Sie ist 3 und 95 cm groß. Meint Ihr ich soll lieber 104 (3-4Jahre) nehmen? ISt das dann nicht zu groß im Sommer? Oder nehmt Ihr alle 104 bei 3-jährigen?

Beitrag von turtlebear 17.02.11 - 11:29 Uhr

Ach so, sie wird im November 4.

Beitrag von nigree 17.02.11 - 11:35 Uhr

hallo,

wie wäre es denn einfach mit anprobieren? Die Grössen fallen je Hersteller so unterschiedlich aus, das kann man so gar nicht beurteilen.
Wenn die Hose beim anprobieren sitzt.... musst du entscheiden. Aber gerade bei Hosen, ist es doch nicht so das Problem, es gibt ja Gürtel. Ich würde eher die 104 er nehmen.

LG und viel Spass beim anprobieren :-)

Beitrag von ...melle... 17.02.11 - 11:35 Uhr

Huhu

Jason wird im Juni 4 und ich ziehe ihm 104 an..

98 würde zwar auch noch passen, aber ich mag es persönlich immer etwas luftiger...

obenrum halt..

wobei er in Hosen eh 92/98 hat...

ach so und er ist 98cm groß...

Grüssle Melle

Beitrag von oriane2 17.02.11 - 11:36 Uhr

HHHmmmm bei meinem 3jährigen ( wird auch im November 4!) käme ich mit 104 nicht weit, der trägt 116/122 :-)

Also bei einer Größe von 95cm würde ich eher 104 nehmen. Kommt aber noch drauf an wie zierlich deine Tochter ist, bzw. wie sie halt bei ihr ausfällt. Meinem Sohn zum Beispiel rutschen die Hosen grundsätzlich vom Hintern ;-)


Gruß Oriane

Beitrag von turtlebear 17.02.11 - 12:23 Uhr

danke für die Antworten. Tja, ich wede im Laden nochmal die 104 probieren, Problem ist ja, daß sie sehr zierlich ist, also keinerlei Babyspeck, mal sehen, ob die 104 dann zu groß ist.

Beitrag von kathrincat 17.02.11 - 12:58 Uhr

naja mein ist 3 und die104 ist etwas zu kurz, wir kaufen schon 110.

Beitrag von gingerbun 17.02.11 - 13:02 Uhr

Das kann man doch so pauschal gar nicht sagen. Die Sachen fallen doch auch immer anders aus. Meine hat noch die 86 an aber auch schon Sachen in 104.
Britta

Beitrag von celi98 17.02.11 - 13:08 Uhr

hallo,

meine tochter ist frei, trägt jetzt 104. die 98 hosen sind zu kurz. aber sie ist schmal und die kurzen hosen aus dem letzen jahr werden zum geößten teil noch passe. an unterhosen trägt sie noch 86/92. ich würde auch die zwei größen noch mal vergleichen, wieviel platz da isz. shorts, die viel zu weit sind, sehen auch doof aus.

lg sonja

Beitrag von schnuffel0101 17.02.11 - 13:54 Uhr

Ich würde auch wohl eher 104 nehmen. Man kann umkrempeln und auch Gürtel machen.

Beitrag von zahnweh 17.02.11 - 14:15 Uhr

Hallo,

nach dem Alter richte ich mich bei Kleidung nicht.
Ich kenne 2,5jährige, die 104 aufwärts brauchen und 5 jährige, denen noch 98 passt.

meine hat jetzt ca. 96 cm. Hosen passen ihr genau 98 (je nach Schnitt) oder 92/98 je nach Schnitt.
Eine Sorte sogar noch in 92, wobei die eher Hochwasser läuft aber noch gut geht.

98/104 oder 104 ist ihr viiiiiiiiiiiel zu lang. Da hilft auch umkrempeln nicht viel, da sie entweder oben zu weit sind, oder eben beim Toben sich lösen und sie dann stolpert.

Kleider (die ja meist bis zum Knie reichen) kaufe ich teilweise schon in 110/116, die reichen ihr dann bis zum Knöchel, aber sie kann noch sehr gut drin toben. Bei Kurzarm geht es, bei Langarm natürlich nicht ;-)

Pullis trägt sie in 98 oder 104. 92er passen ihr schon ewig nicht mehr.
T-Shirts kaufe ich ihr nur noch in 104/110 oder 110.

Sachen von einer bestimmten Firma:
Hosen wie beschrieben, Oberteile in 128 aufwärts. ist nicht nur mir aufgefallen, dass da die Größe nicht so ganz stimmen kann. Ist aber nicht schlimm, ich nehme mein Kind immer mit und wenn die Teile nur 1-2 Euro kosten, Maschinenwäsche prima durchhalten, ist es mir egal, was drin steht ;-)

Wenn ich wo bestelle, schaue ich mir die Kundenbewertungen an.
Fallen die Sachen überwiegend sehr klein aus, nehme ich die größeren. Fallen sie riesig aus, versuche ich es auch mal mit der grade noch so passenden Größe.

Beitrag von sunflower.1976 17.02.11 - 14:47 Uhr

Hallo!

Probier die Hose doch einfach an und schau, wie viel "zu groß" die Hose jetzt noch ist. Die Kleidungsstücke fallen bei "gleicher" Größe so unterschiedlich aus. Mein großer Sohn ist 5,5 Jahre alt und 1,17m groß. Er trägt noch eine Jeans in Größe 104, die aber sehr viel größer ausfällt.

LG Silvia

Beitrag von nintchen 17.02.11 - 15:01 Uhr

Meine Tochter wird im April 4 Jahre alt und trägt Größe 98. So laangsam wächst sie in die 104 rein (also gemessen an H&M Kleidung). Sie ist 96 cm groß... In Größe 98 kaufe ich jetzt nichts mehr, nur noch 104. Für den Sommer nehm ich auf jeden Fall Gr. 104. LG

Beitrag von lulu2003 17.02.11 - 15:47 Uhr

Hallo,

unser Luis ist 2,5 Jahre alt und locker 95cm groß. Er trägt gerade H&M Kapuzenpullover in 98/104. 86/92 ist ihm schon zu klein. Jeans fangen wir gerade mit Gr.98 an. Ich würde lieber 104 nehmen. Bis zum Sommer sind es ja nun auch noch sicher 4 Monate hin.

LG
Sandra

Beitrag von yvschen 17.02.11 - 18:24 Uhr

hallo
du meinst kurze hose?

Meine mädels werden im april 4 und sind um die 97 cm groß
Wir haben sogar kurze hosen noch in 74 weil sie noch rein passen. Kurze hosen hab ich nie zu groß gekauft weil sie dann einfach zu lang waren. Hab dieses jahr sogar beim h&m noch im sale 2 kurze jeanshosen in 92 hekauft,..Die passen auf alle fälle diesen und nächsten sommer, da meine mädels auch sehr zart sind.

Lg yvonne

Beitrag von qayw 18.02.11 - 09:26 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 1m groß und trägt Größe 98 bis 116, je nachdem, wie es ausfällt. Oberteile müssen bei ihr grundsätzlich eine Nummer größer sein, als Hosen.

Bei Shorts für den Sommer würde ich an Eurer Stelle 104 mit eingearbeitetem Gummiband zum enger stellen nehmen.

Und vom Alter kann man überhaupt nicht abhängig machen, welche Größe man braucht, finde ich. Dafür gibt viel zu große Unterschiede zwischen den Kindern. Warum die Hersteller das überhaupt rein schreiben, verstehe ich nicht.

LG
Heike

Beitrag von bamsel 18.02.11 - 21:40 Uhr

Hallo!
Also ich finde, Gr.98 ist definitiv zu klein. Shorts fallen doch eh immer kleiner aus u. wenn Du die gleich in 116 nimmst,dann passt sie viell. auch noch nächstes jahr. Ich würde mind. 104 oder eher 110 nehmen.

Gruss,
bamsel

Beitrag von cybergirlsh 20.02.11 - 00:03 Uhr

also unsere kleine ist grad 6 geworden und trägt in Hosen 104/110. wenn's kurze hosen wären, würde sogar nochmal ne 92/98 gehen ;-)

ich würd's einfach anprobieren!!