Paracetamol oder Fieber??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von noahs-mama 17.02.11 - 11:53 Uhr

Hallo ihr lieben!
Was schadet meinem Kind in der 9.SSW mehr wenn ich mit Fieber flach lieg oder wenn ich Paracetamol nehme??
Ich bin mir nicht sicher ob ich Paracetamol nehmen soll da in der Beschreibung steht Nutzen-Risiko-Verhältniss abwägen..
Kann mir jemand von euch helfen..

Beitrag von marie-chen2 17.02.11 - 11:56 Uhr

Soweit es geht allgemein Medis vermeiden!!! Grade in der Frühschwangerschaft würd ich keine Medikamente nehmen wenns nicht unbedingt sein muß!
Aber am besten wär, wenn du mal bei deinem Frauenarzt nachfragst. Versuchs mal mit Wadenwickel, vielleicht reicht das schon aus um das Fieber zu senken.

LG und gute Besserung#klee

Beitrag von babs1976 17.02.11 - 11:56 Uhr

Paracetamol kannst du während der SS ohne probleme einnehmen.
Es sollte nur nicht zu viele sein.
Aber es schadet dem Baby nicht.
gute besserung

Beitrag von vreni03 17.02.11 - 11:56 Uhr

laut der aussage meiner ärztin ist das fieber schlimmer als die tablette, da der wirkstoff den mutterkuchen nicht durchdringt. ABER ich wurde an deiner stelle schnell bei deinem arzt anrufen und selber kurz fragen!

alles gute!

Beitrag von kaetzchen79 17.02.11 - 11:57 Uhr

du darfst para nehmen. meine ärztin meinte 2 stück pro tag.

aber frag doch einfach bei deinem arzt nach, einmal anrufen und du weisst es genau!

gute besserung! #liebdrueck

Beitrag von fragaria 17.02.11 - 11:57 Uhr

Kommt auf die Höhe des Fiebers an und darauf wie du dich fühlst. Ich würde so ab 38,5 bis 39 Grad vielleicht doch mal eine Paracetamol nehmen oder wenn es mir wirklich schlecht geht auch. Wenn es dir sonst ganz gut geht und das Fieber nicht zu hoch ist lasse es.

Beitrag von littlehands 17.02.11 - 12:05 Uhr

Fieber schade auf jeden Fall.Es kann Frühgeburten auslösen.Paracetamol darfst Du nehmen,da Kinder es auch nehmen dürfen.

Beitrag von butterfly110 17.02.11 - 12:07 Uhr

hallo!

laut meiner hausärztin bei fieber in der frühschwangerschaft beim arzt anrufen und paracetamol nehmen. durch fieber steigt nämlich das fg-risiko!!!
und paracetamol ist wohl unbedenklich.

gute besserung!
#winke

Beitrag von noahs-mama 17.02.11 - 12:09 Uhr

Heute geht´s so. Aber gestern lag ich den ganzen Tag flach. Da war zum Glück mein Mann zuhaus bei unserem großen aber heut ist er wieder arbeiten das heißt ich muß mich um den großen auch noch kümmern..

Beitrag von zapmama2003 17.02.11 - 12:36 Uhr

Hallo Noahs-mama,

ich war letzte Woche auch sehr krank (bin in der 6 SSW). Da meine Tochter (5J) auch so krank war muss ich Paracetamol nehmen. Ich musste ja irgendwie für sie funktonieren. Laut meiner FA ist das gar kein Problem. Ich habe paar Tage lang ca. 2 Tabletten pro Tag genommen.

Wenn Du allerdings noch keine Kinder hast und dir leisten kannst einfach mal paar Tage im Bett zu bleiben, ist das natürlich das Beste was Du machen kannst. Fieber bis 39° schadet dem Baby nicht.

Wenn Du allerdings die richtige Grippe (so wie ich sie hatte) hast, muss Du zur Kntrolle zum Arzt. Da Schwangere geschwächtes Immunsystem haben, könnte eine Lungenentzündung entstehen.

LG und gute BEsserung.

Zap