was sagt ihr zu babix

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 17.02.11 - 12:05 Uhr

huhu

meine frage steht ja schon oben.

gebt ihr es euren babys bei schnupfen

danke und lg

Beitrag von ines7986 17.02.11 - 12:07 Uhr

Ja, ich gebe ihr das und es hilft super! Habe hier auch schon mal gelesen, dass es wohl auch Atemlähmung oder sowas verursachen kann, aber ich denke es ist ja speziell für Säuglinge und man darf es halt nicht übermäßig dosieren und direkt unter die Nase schmieren...

Beitrag von agra 17.02.11 - 12:11 Uhr

machst du ein paar tropfen auf die kleidung

danke dir

Beitrag von ines7986 17.02.11 - 12:13 Uhr

Ja, so zwei Tropfen auf den Strampler!

Beitrag von philis-mutti 17.02.11 - 12:11 Uhr

halli hallo

Ich hab einen Trofen auf die Kleidung getan aber so richtig war ich nicht von überzeugt.Fand es ganz schön stark also ich hätte Kopfschmerzen von bekommen.Otriven Nasentropfen kann ich sehr empfehlen.

Beitrag von jumarie1982 17.02.11 - 12:13 Uhr

Huhu!

Wir nutzen es bewusst nicht, da es durch die ätherischen Öle in Babix bei Kindern unter 2 Jahren zu einem Stimmritzenkrampf kommen kann, der dann wiederum zum Erstickungstod führt.

Wenn mein Sohn Schnupfen hat, bekommt er tagsüber Meerwassernasentropfen oder Muttermilch in die Nase und zum Mittagsschlaf und Nachtschlaf jeweils einen Tropfen Otriven abschwellende Nasentropfen pro Nasenloch.

Zusätzlich schlafen wir dann bei geöffnetem Fenster, hängen feuchte Tücher ins Schlafzimmer (Wäscheständer!) und ich hänge ein Zwiebelsäckchen übers Kopfende des Bettes (eine grob gehackte Zwiebel in eine Mullwindel eingewickelt).

Das Risiko ist mir einfach zu gross...meinem Kinderarzt übrigens auch #aha

LG
Jumarie

Beitrag von linagilmore80 17.02.11 - 12:13 Uhr

Bei meiner Tochter löst es Bronchialspastiken aus und ich bekomme davon Mirgräne also kommt mir das Zeug nicht ins Haus.

LG,
Lina

Beitrag von coco74 17.02.11 - 12:21 Uhr

Hallo,

meine Tochter bekam davon einen Pseudokrupp-Anfall, seitdem lasse ich die Finger von dem Zeug.

LG
Corinna

Beitrag von bienemirja 17.02.11 - 12:46 Uhr

Wir finden es super. EIn Tropfen auf die Klamotten und selbst bei sehr starken Schnupfen bleibt die Nase länger frei. Und wenn sie Husten haben gibt es Babixcreme für die Brust zum einschmieren.

Bei meinen Kindern hilft es super !

Liebe Grüße bienemirja

Beitrag von kleiner-gruener-hase 17.02.11 - 12:50 Uhr

Ich habe es zwar zu Hause, nutze es aber beim Kleinen (14 Monate) nicht.

Bei der Großen kommt es auch nur zum Einsatz wenn gar nichts mehr geht...

Beitrag von monab1978 17.02.11 - 15:46 Uhr

Man liest immer wieder, dass es saugefährlich ist. Deshalb kämen wir nicht drauf das trotzdem zu nutzen....