Sind Senkwehen und Übungswehen das selbe?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zaubermaus211 17.02.11 - 13:19 Uhr

Huhu,
und ab wann bekommt man so etwas ungefähr?

Danke für eure Erfahrungen.
Zaubermaus

Beitrag von marlenne2011 17.02.11 - 13:22 Uhr

Hi

bin jetzt in der 33ssw und habe seid 3Tagen senkwehen!
Übungswehen seid ca.der 28ssw
der Bauch wird dann für ein paar sek.hart und dann wieder locker.

Alles gute

Beitrag von silberlocke 17.02.11 - 13:27 Uhr

hi
Übungswehen "tun" in dem Sinne nichts. Da wird der Bauch schmerzlos hart und lockert sich wieder.

Senkwehen schieben das Kind eben nach unten. Die können schon recht kräftig sein und Du könntest sie veratmen müssen. Senkwehen hören nach einiger Zeit wieder von alleine auf.

Übungswehen können ab 20ssw auftauchen - es gehört aber abgeklärt, ob es dann ggf. vorzeitige Wehen sind, die den MM öffnen, oder echte Übungswehen, die eben NICHts bewirken.

Senkwehen sagt man so ab 3 Wochen vor der Geburt. Das sind aber nur grobe Richtlinien, jeder ist ja anders und die einen haben schon 5 Wochen vor Geburt Senkwehen, andere nur wenige Tage vorher...

LG Nita

Beitrag von zaubermaus211 17.02.11 - 13:31 Uhr

Danke!!
Ich hab zwar noch ewig Zeit, aber ich finde man kann nit genug wissen!

LG und Alles Gute
Zauebrmaus