Keine Anzeichen mehr?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sabstar 17.02.11 - 14:03 Uhr


Hey, ich nochmal,

ich weiss ich nerv *fg*

Bin ja heute PU+11 und TF+8. Heute morgen war eine zweite Linie auf dem 10er SST zu sehen. Bis gestern hatte ich auch noch ordentlich das Gefühl als würde bald die Mens kommen. Aber seit heute morgen ist alles wie weggeblasen. Nur mein Kreuz tut mir etwas weh...
Ist das normal?

Es lebe die Achterbahn der Gefühle.... #zitter

LG
Sabbi

Beitrag von marilama 17.02.11 - 14:10 Uhr

Hallo,

da ist bestimmt alles in Ordnung. Vielleicht spielt dir deine Psyche einen Streich. Bis heute morgen hast du noch Angst gehabt, dass deine Mens kommt und durch die Mens-Anzeichen wolltest du dich vor einem negativ im Vornherein schützen.

Jetzt hast du positiv getestet und deine Angst vor der Mens ist weg und schon sind auch die Mens-Anzeichen weg, passt doch :-)

Falls du Angst wegen Schwangerschaftsanzeichen hast, bei mir hat Übelkeit und das Ziehen im Unterleib fast erst eine Woche nach pos. Test angefangen.

Viel Glück (ich würde jetzt noch am liebsten schreiben, mach dir keine Sorgen, aber man macht sich trotzdem Sorgen :-)

Beitrag von shiningstar 17.02.11 - 15:28 Uhr

Es ist sowieso viel zu früh für irgendwelche SS-Anzeichen.
Das Ziehen usw kommt sicherlich vom Utrogest.
Ich habe mir bei jeder ICSI alles mögliche an Anzeichen eingebildet... Aber letztlich gingen die richtigen Anzeichen in der 7. SSW erst los...