abstillen... aber wie???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von pinztina 17.02.11 - 14:51 Uhr

Hallo Mädels,

meine Kleine ist nun 5 Monate alt , ich habe sie bis lang voll gestillt... haben nun angefangen mittags ein paar Löffelchen Gemüsebrei zu füttern.
Nun habe ich das Problem, dass ich bis Anfang April abstillen sollte, wegen gesundheitlichen Gründen ( OP) . Meine Kleine Maus verweigert jedoch jegliche Form von Fläschchen.... Wir haben schon Avent, Nuk , MaM und viele andere Sauger durch:-( Aber sie will keinen, auch den Doidy cup becher mag sie nicht. Weder mit Mumi noch mit Pre Nahrung. Ich weiß echt nicht was ich machen soll.
Die Zeit die ich im Krankenhaus bin kann ich sie ja nicht hungern lassen:-(
was würdet ihr tun...?
Bin um jeden Ratschlag dankbar

lg
tina

Beitrag von lilly7686 17.02.11 - 15:10 Uhr

Hallo!

Darf ich fragen, um welche OP es geht?
Normalerweise kannst du nach einer Narkose problemlos weiter stillen, du musst nicht mal Milch verwerfen. Du kannst stillen, sobald du dich wieder fit fühlst.
Und stillende Mütter dürfen ihre Stillkinder normalerweise mit ins KH nehmen.

Lg

Beitrag von pinztina 17.02.11 - 16:05 Uhr

Ich hatte die ganze SS über einen Pap 3d Abstrich, und jetz bei der Kontrolle 3. Meine Ärztin meinte , ich sollte bis April abgestillt haben, weil die "Stillhormone" evtl. das Ergebnis verfälschen. Und wenn sich das Ergebnis nicht bessert muss ich zur Konisation.