bitte lesen danke

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von muttidiezweite 17.02.11 - 14:53 Uhr

habe am 27.1 eine AS gehabt in der 11ssw nun ist genau 3 wochen danach mein HCG auf 8,4 gewesen und ich habe heute ein sst gemacht der war negativ aber meine Ovus waren heute positiv meint ihr dass, die ovus nur noch positiv sind weil der hcg noch in mein körper ist ?? oder kann es sein dass ich ein ES habe???
hm ich habe keine ahnung gestern war mein zervi auch spinnbar bin mir unsicher möchte aber so schnell wie möglich schwanger werden.

danke fürs antworten









Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/944878/569522

Beitrag von palomita 17.02.11 - 15:28 Uhr

schwieriges Thema nach ner AS. Ich hatte das letztes Jahr auch und fand es für mich extrem wichtig, noch mind. 1 Regel abzuwarten, bevor ich wieder loslege. Nicht nur die Gebärmutterschleimhaut muss wieder aufgebaut werden, sondern auch die Psyche. Und das dauert meist länger als 2 Wochen... Auch wenn der Kinderwunsch groß ist, war er bei mir auch. Wollte aber nicht eine SS mit einer folgenden "ersetzen".
Aber zu deiner Frage: Ich glaube, beides ist möglich - ES oder Resth-HcG. Ich hatte etwa 15-20 Tage nach der AS wohl wieder einen ES, Regel setzte nach 30 Tagen wieder ein. Ist aber bei jeder Frau anders. Aus deinem ZB kann man so früh noch nix deuten.
LG, palo