mir gehts besch.... weiss nicht mehr weiter

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von die_schwangere 17.02.11 - 15:08 Uhr

Hi Mädels

oh man mir gehts schon wieder echt besch.... auf deutsch gesagt.
ich habe seit 1 1/2 tagen einen totalen husten und bin mich bei dem hustenreiz ständig am übergeben.
ich kann einfach nicht mehr. mir tut von dem ganzen erbrechen der kopf so weh als würde er platzen.
ich weiss nicht mehr was ich machen soll.

wisst ihr rat????


lg carina mit krümel 18 woche

Beitrag von mama-von-marie 17.02.11 - 15:11 Uhr

...warst Du schon beim Arzt?

Beitrag von kia-timbo 17.02.11 - 15:11 Uhr

Soledum Balsam Inhalieren und Kopfschmerztabletten/Paracetamol nehmen!

Würd stündlich inhalieren damit der Husten aufhört!

Ruhe und Gute Besserung!!!!!!!!!

Beitrag von magda-lena 17.02.11 - 15:13 Uhr

Hallo,

Geh doch lieber mal vorsichtshalber zum Arzt, weil wenn du dich übergibst verlierst du ja viel Wasser und Salze und die sind wichtig. Trink auch viel und iss Salzstangen um den Ausgleich zu haben.

Ich würde an deiner Stelle eh direkt zum Arzt gehen. Ich denke es ist nichts verkehrt vorzusorgen.

Wünsche dir Gute Besserung eine schleunige Genesung.

Grüße

Beitrag von klara4477 17.02.11 - 15:28 Uhr

Wenn es Dir total beschissen geht solltest Du mal lieber Deinen Arzt um Rat fragen anstatt hier im Forum.

Ganz ehrlich, ich verstehe soetwas nicht.

Ist es nur ein Zipperlein hält man das eben mal aus und gut ist, hat man aber ernsthafte Beschwerden gehört man zum Arzt und nicht in ein Forum.

Beitrag von die_schwangere 17.02.11 - 15:31 Uhr

also erstmal muss du das ja auch gar nicht verstehen ist ja meine sache wo ich was nachfrage.

ich hab mich eigentlich überhaupt nicht mit erkältungen nehme auch ungerne medikamente auch wenn ich nicht schwanger bin.

is halt nur das blöde würgen wenn der reizhusten kommt was mir auf den keks geht.

Beitrag von klara4477 17.02.11 - 15:42 Uhr

Nastürlich ist es Deine Sache wo Du was nachfragst.
Ebenso ist es aber auch meine Sache wenn ich sage das ich das nicht verstehe, muss ich ja auch nicht.

Doch wenn Du hier was fragst kann es eben auch passieren das jemand sagt was er denkt anstatt Dir einen womöglich unnützen oder falschen Ratschlag zu geben.

"is halt nur das blöde würgen wenn der reizhusten kommt was mir auf den keks geht. "

Verstehe ich ja, nur wäre es eben meiner Meinung nach besser den Arzt zu fragen als hier im Forum.
Denn oft sind bestimmte Ratschläge die man hier bekommt schlicht und ergreifend falsch. Daher würde ICH mich lieber auf eine fachliche Meinung verlassen.

Was für mich gilt muss nicht auch für Dich gelten, ist mir schon klar. Aber ich werde doch trotzdem sagen dürfen wie ich das sehe, oder?

Nun, wie dem auch sei, ich wünsche Dir so oder so gute Besserung!

Beitrag von die_schwangere 17.02.11 - 15:44 Uhr

darfst du #pro



ich danke dir