latex oder silicon????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bebianbord 17.02.11 - 15:17 Uhr

ich hab mal eine frage,
wollte letztens einen schnulli besorgen da ich den meinem kind nicht vorenthalten möchte falls es einen nehmen will...
nun zu meiner frage was sind die unterschiede zwischen latex und silicon???
welche marke findet ihr die beste...werde mich für den nuk schnuller entscheiden den gabs bei mir damals schon :-)#winke

Beitrag von kra-li 17.02.11 - 15:51 Uhr

Das entscheiden die Babys, meiner hat alles genommen, aber es gibt viele, die bevorzugen eine Sorte und verweigern die andere...

Beitrag von gussymaus 17.02.11 - 16:39 Uhr

ganz klar: silikon. Ist im gegensatz zu latex geschmacksneutral und allergenfrei. außerdem sieht man bei silikon jeden dreck, bei latex kann das schon mal gut aussehen obwohl noch ein film drauf ist, weil er eben nicht glasklar und glatt ist wie silikon...
latex hat den einzigen vorteil dass es etwas bissfester ist. aber meine kinder durften nie drauf kaue, dann hab ich den nuckel weggenommen, also ließen sie es. habe noch nie einen angerissenen oder angekauten silikonnuckel gehabt... mit knapp3 hab ich sie dann entwöhnt, von silikon auf nichts... ich würde höchstens latex kaufen wenn dem kind das drauf-kauen nicht abzugewöhnen ist aber es ganz ohne noch nicht geht...

Gibt viele gute schnuller mittlerweile. der zahnarzt rät: möglichst flaches lutschteil, (da wo die zahnreihe sitzt) keinen kirschform oder so. also sind die von nuk schon nicht die schlechtesten. der genius wird ja hoch gelobt... ich hab ihn nie probiert. wir hatten den einfachen NUK beim ersten kind, der bekam davon tierischen ausschlag weil das schild blöd saß auf seinen pustebacken, er wurde wund davon. also kaufte ich einen von MAM, der saß perfekt. beim zweiten Kind haben wir dann den zweiten NUK aus dem doppelpack probiert den der bruder übergelassen hatte: selbes problem. also auch MAM: problem behoben.

BEi den mädchen hab ich gar nicht erst was anderes gekauft. zumal es jetzt von MAM nen ganz kleinen gibt (0-2mon) der passte auch bei meinen zierlichen mädels gut. die kleine mag bis heute keinen nuckel. probiert nicht mal ihn anzusaugen. sobald was anderes kommt als mams nippel plärrt sie...

Beitrag von leboat 17.02.11 - 19:14 Uhr

hallo,
wir haben latex von nuk und nip.ist natur...
LG

Beitrag von kruemelkalli 17.02.11 - 20:37 Uhr

bei meinem junior damals hat mir eine hebamme gesagt:solange keine zähnchen da sind,ist es egal ob silikon oder latex.bei zähnchen seien die silikonnuckel allerdings eher ungünstig,da durch feinste risse doch mal silikon entweichen kann...ist sicher noch immer so.
mir wurde damals nuk empfohlen-die werd ich wieder nehmen...

Beitrag von miriamj1981 17.02.11 - 23:04 Uhr

Ich habe beide zuhause!

Mein Kleiner nimmt aber nur Latex!

lg

Beitrag von huhn74 18.02.11 - 10:55 Uhr

Huhu,
Daumen hoch für Silikonschnuller, weil eben geruchsneutral.
Wir hatten die Soothies, die wir auch direkt im KH bekamen.
Danach haben wir die im Netz online bestellt.http://www.medcarevisions-shop.de/product_info.php?info=p1470_Soothie--Schnuller-fuer-Neugeborene-ohne-Zaehne--5-Stk-.html
Waren zufrieden damit und der Kleien auch!