Und was macht das nun die restlichen 14 Wochen noch? ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pheobie.2 17.02.11 - 16:29 Uhr

Hey Mädels,

ich war heute mal wieder beim Frauenarzt. Ich bin in der 26. SSW und es scheint alles ok. Blut ok, Baby gesund, und ich selbst hab auch mittlerweile 3 Kg zugelegt.
Die "kleine Maus" ist nun aber schon 40 cm groß und 1100 g schwer. WOW! #schock

Meine große Tochter war zur Entbindung nur 47 cm groß und 2 kg schwerer, dabei hat die Bauchmaus doch noch 14 Wochen Zeit, was macht sie denn in der Zeit #gruebel

Ich hab schon gewitzelt, die wird mit 1,10 m raus kommen und die 5 Jährige Schwester muss dann ihre Sachen abtragen #rofl

Aber mal ehrlich, 40 cm ist doch schon ganz schön viel oder?

Gut, ich wollte mich nur mal auslassen.
Liebe Grüße, #winke
pheobie + Traumkind (5 Jahre) + #ei (25+2)

Beitrag von ida-calotta 17.02.11 - 16:38 Uhr

HallO!

Sicher das sie wirklich 40 cm ist? Welche Zahl kam denn beim vermessen des Oberschenkels raus?
Und ich würde mir da mal Gedanken um SS-Diabetes machen. Was sagt dein Arzt dazu?

LG Ida

Beitrag von pheobie.2 17.02.11 - 16:45 Uhr

Ja die Femurlänge beträgt 57 mm. Und ich hatte in der vorherigen Woche einen Zuckertest gemacht und hatte sehr sehr sehr niedrige Werte also keinesfalls auffällig.
Eine SS-Diabetis schließe ich also aus. Zumal ich wirklich schlank bin (Kleidergröße 36) noch nicht viel zugenommen habe (insgesamt eben 3 Kg) und echt relativ wenig Zucker zu mir nehme. Ich nasche nicht wirklich.

Vielleicht ist es ja so groß, weil der Papa schon 1,93m ist? #gruebel
Oder vllt ist die Schwangerschaft auch weiter... hm.. der US-Rechner berechnet mich zumindest immer 2, 3 Wochen weiter... aber meine Ärztin ändert es nicht.

Beitrag von didyou 17.02.11 - 16:43 Uhr

Huhu,

meiner war bei 26+5 etwas mehr als 35 cm lang und ca. 980 gramm schwer.

Ich denke es kommt auch immer auf die Größe der Eltern an wie schwer/groß nen Kind ist. Und wenn irgendwas auffällig gewesen wäre hätte dein FA bestimmt auch was gesagt.

LG Didyou

Beitrag von herzchen82 17.02.11 - 16:43 Uhr

Hey,

bist du sicher mit den Daten?

Ich war am Dienstag bei US und habe folgende Daten:

29. SSW:
Größe von dem kleinen Boy liegt bei 35cm - bei einem Gewicht von ca. 1000g.

Ich weiß dass unser eher ein kleines zarten Baby wird (laut Aussage der Ärztin), aber deine Werte sind schon deutlich hoch, wenn ich das so sagen darf.

LG Sandra, 29. SSW

Beitrag von pheobie.2 17.02.11 - 16:46 Uhr

Ja ich bin mir ganz sicher über die Werte, ich habe den Ausdruck vom US-Rechner bekommen. Ich finde es eben auch unnormal viel.

Beitrag von shiningstar 17.02.11 - 17:27 Uhr

Bist Du Dir sicher mit den 40 cm?!
Wie lang war der Oberschenkelknochen (die Länge des Oberschenkels mal Sieben ergibt ca. die Gesamtlänge des Kindes).

Ich war heute auch beim US, 30 SSW und der Prinz ist 37 cm groß. Kann mir 40 cm gar nicht vorstellen?!

Beitrag von pheobie.2 17.02.11 - 17:31 Uhr

Die Länge des berschenkelknochens beträgt 57 mm.
Ergibt somit 39,9cm. Ehrlicherweise habe ich die 0,1 cm unterschlagen ;-)

Ich fand es eben auch erschreckend viel und hatte üerlegt, ob ich nicht vllt doch im ersten Zyklus schwanger geworden bin und nicht erst im zweiten.
Bisher haben alle meine US-Messungen eine ältere Schwangerschaft ergeben, wurde aber von meiner Ärztin noch nie geändert, daher dachte ich bisher auch dass es in der Norm ist. Aber 40 cm finde ich eben auch sehr heftig.