Schwangerschaftsanzeichen weg - 6. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stb2011 17.02.11 - 17:03 Uhr

Hallo,
habe mal eien Frage an "erfahrene" Schwangere: bin in der 6. SSW und hatte die ganze Zeit bisher mit angescholleen Brüsten und Drücken und Ziehen in den Leisten/Unterbauch zu kämpfen.
Und seit heute fühle ich mich richtig gut, sprich ich habe kein Ziehen im Unterleib, keinen Druck gar nix. Meine Brüste sind noch geschwollen und ich bin tierisch müde, aber ansonsten fühl ich mich gut und wie wenn ich gar nicht schwanger wäre.

Kann das sein? Und ist das normal? Wie war das bei bei euch?
Es ist schon komisch, erst macht man sicher Sorgen wegen der ganzen Zipperlein #zitter und dann, wenn man keine hat #kratz

Habe Termin beim FA erst nächste Woche (ist meine 1. SS), aber man ist einfach beschäftigt mit "in sich reinhorchen" und macht sich Sorgen, dass was sein könnte.

Danke für eure Antworten
Liebe Grüße
S.

Beitrag von silksbest 17.02.11 - 17:08 Uhr

Hey, laut VK bist du ja in der 5. Woche... Also ich finde die SS Anzeichen gar nicht so toll und würde mich freuen, wenn sie wieder verschwinden. So lange du keine Blutungen hast und es dir gut geht, brauchst du dir wohl keine Sorgen zu machen. #klee

Beitrag von onnonpilvin 17.02.11 - 18:48 Uhr

ich hatte auch in der 5. Woche ständig ziehen und so und jetzt in der 6. fast nix, aber ich mach mich nicht verrückt und gehe auch erst nächste Woche zum Arzt. Da hab ich Angst vor, hab echt ne tierische Ärztephobie...