ich mal wieder nun schon 40+5

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von autofrau 17.02.11 - 17:10 Uhr

Hallo an alle,

hatte die ganze Nacht Wehen, nun ist alles wieder ruhig, MM noch 4 cm zu-also erhalten.
Die Warterei ist echt nervig.

Wem geht es ähnlich???#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#schrei

Beitrag von icknick 17.02.11 - 17:45 Uhr

Da können wir uns ja die Hand reichen. Hab mich auch 3 Stunden in der Nacht mit (teils sehr schmerzhaften) Wehen rumgeschlagen und dann waren sie wieder weg. Ich war mir ziemlich sicher, daß es richtig losgeht. Hatte die Tasche schon bereit gestellt und meinen Mann vorgewarnt #aerger

Jedenfalls bin ich heute sehr genervt, hoffe morgen ist es wieder besser, denn so kann man das auch nicht tagelang aushalten :-(

Am MM ist bei mir auch alles unverändert. Ist zwar geöffnet, ca. 2 cm und GMH nur noch 1 cm, aber eben auch seit über einer Woche.

Machst Du irgendwas zum anstoßen? Ich werde morgen in der Früh den Cocktail trinken und bin danach zum CTG verabredet beim Gyn. Ich hoffe, daß das dann was bringt.

Ich drück uns die Daumen, daß es bald, am besten SOFORT, losgeht :-)

Icknick, ET+4

Beitrag von murmel79 17.02.11 - 18:10 Uhr

Hallo Mädels,

Mir ging es vor 2 Wochen genauso wie Euch. Morgens bei 40+6 noch beim FA gewesen. Leichte wirklich sehr leichte Wehen. MuMu Fingerdurchlässig aber sonst nichts.... Den ganzen Tag mal hier und da ne Wehe aber nichts schmerzhaftes. Na ja ab 16 Uhr wurden sie regelmäßig alle 11 Minuten... Nicht schmerzhaft ab 17 Uhr wollte mein Mann ins kh.... Ich nicht #rofl na ja 17:30 Uhr hab ich dann nach gegeben.... So von wegen wenn ihm die Hebamme sagt es kommt noch nicht wird er beruhigt sein #huepf
Tja aber die hebamme meinte nur nach CTG und Untersuchung, dass machen wir in meiner Schicht.... #rofl ich dachte die hat keine Ahnung .....
Ich wurde eines besseren belehrt.... 20:48 war unsere Maus da.... Ohne die Ärztin, denn die hat es nicht mehr geschafft pünktlich zu sein....
Kann nur sagen das kann echt schnell gehen auf einmal..... Hatte bei Ankunft 5-6 cm MuMu offen dann ne Stunde nix und dann die restlichen 4 bis 5 cm in 20 Minuten....
LG
Murmel

Beitrag von yvonni27 17.02.11 - 19:51 Uhr

hi=)wie haben sich die wehen bei dir angefühlt??lg,yvonne,40.ssw

Beitrag von autofrau 17.02.11 - 21:53 Uhr

Hallo Yvonne,

naja es ist schon nicht gerade angenehm aber halt noch zum aushalten. Man sagte mir heut sie müssen alle 5-7 Minuten kommen damit sie Muttermund wirksam sind.
Hatte das ganze bei der großen ebenfalls schon so 4 Tage lang dann hat es mir gereicht und ich bin ins Klinikum, dort war ich noch eine Nacht und am Morgen bekam ich den Cocktail. Das Kind kam dann 19.22 Uhr.
Hatte damals 41+0#winke

Beitrag von ginger75 17.02.11 - 20:33 Uhr

Hallo

ich bin genau heute bei 42+0 - und habe seit gestern regelmäßig leichte wehen. Der Mumu ist noch immer geschlossen - der FA schafft es nur mit der Fingerkuppe reinzukommen.

Darf jetzt jeden Tag zum Arzt. War heute noch extra zum Schwangeren schwimmen - Hebi meinte wenn ich Glück habe würde dass die Wehen heute nacht richtig anregen und dann käme die Kleine schon.

Na da bin ich jetzt mal gespannt. Den Wehencocktail habe ich nicht probiert da ich gestern nachmittag von alleine Durchfall hatte und das auch nichts brachte.

Hebi meinte nur wenn der Körper soweit ist dann reagiert er auch vorher nicht.

Ich sollte mir doch meinen Mann nochmal schnappen und uns einen netten abend im Bett machen.

War jetzt grad nochmal heiss baden aber stärker sind die Wehen dadurch auch nicht geworden - werde uns jetzt erstmal was leckeres kochen und dann schauen wir mal weiter.

LG

Beitrag von autofrau 17.02.11 - 21:57 Uhr

Trink das Zeug lieber nicht das ist super eklig und du kannst dich mit 5 lagigem Toilettenpapier und Wundschutzcreme bewaffnen. Da rennste ständig aufs Clo und bist hinterher Wund wie ein Baby.
Wie lange wollen sie denn noch warten?? Also bei uns wird nach 10 Tagen eingeleitet.
Wünsche viel Erfolg
Gruß Katha#torte#schrei

Beitrag von hael 17.02.11 - 22:38 Uhr

bin zwar erst in der 37. SSW aber meine FÄ meint, dass bei mir auch MM auch noch erhalten ist und so wie es aussieht, das Baby frühestens am ET, wenn nicht sogar lange danach, kommen wird. Bin mal gespannt! Habe schon Angst, weil sie meinte, wenn es so weiter geht, wird das Baby am ET geschätzt 4 K wiegen!

LG,

Leah