Empfehlungen fürs Stillen???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kiddi26 17.02.11 - 17:43 Uhr

Hallo Mädels hoffe ihr könnt mir helfen#winke
Möchte sehr gerne stillen.... was brauche ich außer meine Brüste ;-)
Welche Still Bhs könnt ihr empfehlen und die passenden Einlagen dazu???

Ist mein erstes krümelchen und hab null Plan!!!!

Danke euch, #herzlich
LG kiddi mit muggeline 22ssw #verliebt

Beitrag von jeanny0409 17.02.11 - 17:49 Uhr

Also beim Still BH kommts auf die Größe drauf an,bekomme z.B. nur bei C&A welche ab Gr.E#hicks
Sonst gibts auch bei DM oder Rossmann welche.

Immer eine Cup Gr. größer kaufen als du jetzt hast.

Einlagen sind die von NUK definitiv am besten aber auch am teuersten,
Die anderen sind meist zu dick und man sieht sie durch das Shirt durch#schmoll
Habe für Zuhause immer welche von Rossmann gehabt und für außwärts die von NUK;-)

Beitrag von kiddi26 17.02.11 - 17:52 Uhr

hallo ich bräuchte dann auch cup E#hicks
Danke werd mal bei C&A schauen!!!
LG kiddi

Beitrag von thalia72 17.02.11 - 18:35 Uhr

Hi,
schön sind sie nicht, aber soo praktisch:
http://www.amazon.de/Anna-Cecilia-Still-BH-EU-85E-white/dp/B000SZCRYE.
Stilleinlagen kann man auch die dm-Marke kaufen.
Achja, multi-mam-Kompressen für die Brustwarzen sind anfangs auch nicht zu verachten, in Internet-Apotheken sind sie günstiger.

vlg tina + justus 17.06.07 + joris 27.10.10

Beitrag von kaka86 17.02.11 - 19:03 Uhr

Ich kann dir "das stillbuch" von Hannah Lotrup (oder so ähnlich) empfehlen!

Ich habe es auch schon in der SS gelesen!
Es steht halt viel über die vorteile vom stillen drin, über die beste vorbereitung bis hin zu tipps beim Stillen (was mir SEHR oft SEHR viel geholfen hat), über wachstumsschübe bis hin zum Beikoststart!

Finde es einfach toll und persönlich geschrieben und es lässt sich super lesen!

Habe auch, als das stillen schon super geklappt hat oft drin geblättert um tipps zu sameln!

Still-BH´s kann ich auch nur die von C&A empfehlen. Da gibt es welche, wo du das ganze Cup wegklappst und es stört beim stillen nix mehr! Außerdem sind die recht günstig und sitzen gut!

Außer deiner Brüste brauchst du eigentlich nix!
Ich hatte weder Flaschen, noch Milchnahrung oder ne Pumpe!

Stilltee kann ich dir empfehlen!
Am günstigsten ist es, wenn du dir den in der Apotheke mischen lässt!
(hab immer 30g Fenchel, 30g Kümmel und 30g Anis genommen)
Der regt die Milchbildung an und beugt Blähungen vor!

Viel ERfolg und LG
Carina

Beitrag von frau_e_aus_b 17.02.11 - 19:33 Uhr

Hallo...

das Stillbuch von H. Lothrop kann ich auch nur empfehlen
http://www.amazon.de/Das-Stillbuch-Hannah-Lothrop/dp/3466344980/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1297967215&sr=8-1

und dann noch den Stillbustier von Meleda, die sind echt klasse...
http://www.baby-markt.de/Markenhersteller/Medela/MEDELA-UMSTANDSMODE-STILL-BUSTIER.html?campaign=froogle/Markenhersteller/Medela

Stilleinlagen hatte ich welche von DM, die Hausmarke glaub ich (zumindest waren es günstige)

Dann ist eine Lanolin-Salbe gut für die Brustwarzen, z.b.
http://aber-natuerlich.de/lansinoh-lanolin-salbe-p-25.html

evtl ein Stillkissen (wir hatten eines von Theraline)

und vielleicht noch Stilloberteile (gibts auch bei H&M und C&A), die sind recht praktisch

ja das wars eigentlich schon...

LG und noch eine tolle Kugelzeit
Steffi

Beitrag von mimi1410 17.02.11 - 20:17 Uhr

Hi,

ich war sehr zufrieden mit den Still-BHs von Anita. Sind zwar etwas teurer - aber jeden Cent wert! Außerdem fand ich die Stillunterhemdchen von H+M immer Klasse - da entblöst man nicht gleich seinen ganzen Babybauch beim Stillen!
Ansonsten - viel Ruhe und Gelassenheit!

LG Mimi

Beitrag von kiddi26 18.02.11 - 08:31 Uhr

Vielen 1000 Dank euch allen ich hab mir gleich mal ne einkaufsliste gemacht!
LG kiddi

Beitrag von kecke77 18.02.11 - 08:32 Uhr

Hallo,

ich haben meine Lütte etwas über ein Jahr gestillt, dann wollte SIE nicht mehr :-(

Ich hatte am Anfang eine Still-BH, bin damit aber nicht gut klar gekommen. Habe dann einfach eine bügellosen getragen und ihn zum Stillen einfach hoch gezogen. Ging prima!!!

Zu Stilleinlagen kann ich sagen, es gibt KEINE, die man unter einem dünnen Pulli nicht sieht!
Ganz schlimm fand ich die waschbaren von Avent, sah aus als hätte ich Untertassen im BH #schock

Habe meistens die dünnen von NUK oder Lansinoh genommen, sind zwar etwas teurer, aber es lohnt sich, da sie relativ wenig auftragen. Ansonsten sind gehen auch die von babylove (dm).

LG,
Kecke

Beitrag von kecke77 18.02.11 - 08:34 Uhr

Ach ja, es gibt da noch die LilyPadz oder MammaPads, das sind Einlagen aus Silikon. Habe die aber selber nie ausprobiert, kann deswegen nichts weiter dazu sagen....