Hilfe! Zahn? bin völlig am Ende

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von skyp 17.02.11 - 17:47 Uhr

Hallo!
Ich bin völlig verzweifelt mit den Nerfen am Ende #heul
Meine Kleine ist 3.5 Monate alt. Am Montag hatte sie erhöhte Temperatur, 'ne ganz heisse rote Backe, sabberte und quengelte dauernd. Aha ist wohl ein Zahn habe ich mir gedacht.
Seitdem wurde es jeden Tag und jede Nachts schlimmer. Ich habe seit Montag nur 4 Stunden Schlaf pro Nacht bekommen (und das nicht mal an Stück); gestern und heute Nacht kam sie stündlich (sie weint, ich beruhige sie, sie schläft wieder ein)! Seit gestern ist sie nur noch am heulen und heute brüllt sie seit 7Uhr heut früh (sie hat nur 15 Minuten geschlafen gegen 11 Uhr). Ich bin total k.o. und die Kleine wahrscheinlich total übermüdet...
Ich weiss nicht was ich tun soll? Fieber hat sie keins. Gekühlten Beissring möchte sie auch nicht und hunger hat sie auch kaum heute (sie will nicht mal "nur nuckeln" obwohl sie das normalerweise immer beruhigt)....
Ich weiss ja nicht einmal ob es Zahnweh ist oder was anderes. Bauchweh ist es nicht da bin ich mir sicher.
Gibt es irgendwelche anderen Symptome die auf Zahnweh schliessen lassen können (sie hat weder ne rote Backe und dass sie am Händchen lutscht ist ja normal im dem Alter...).
Ich bin kein Freund von starker Medizin aber soll ich ihr Paracetamol geben falls sie Schmerzen hat (Homeopatisches Zeug habe ich ihr schon verabreicht, hat aber nix geändert)? Ich will ja nicht dass sie leidet :-(

Ich fühl mich wie die schlechteste Mama auf der ganzen Welt weil ich einfach nicht verstehe was sie braucht #heul

Für ein paar Ratschläge wäre ich sehr dankbar #herzlich

Beitrag von exisluxi 17.02.11 - 19:30 Uhr

Hast du schon mal in den Mund geschaut, ob sie evtl. einen Soor hat? Sieht aus wie weiße Farbe und geht nicht ab. Das könnte man relativ einfach behandeln.
Würde es, wenns nicht besser wird, vom KiA abklären lassen. Dafür sind sie da!
Und du bist sicher eine ganz tolle Mama!#liebdrueck

Beitrag von lilalaus2000 17.02.11 - 22:16 Uhr

Mein KIA meinte, ich kann ihr ein Ben-u-ron geben wenn es so schlimm ist, denn sie soll ja nicht leiden und auch mal zur Ruhe kommen.

Habe ich auch gemacht, war viel besser. Arme maus, ich will sie auch nicht vollpumpen mit Schmerzmittel, doch in diesem Fall war eines an Abend wirklich angebracht. Dazu sind die ja schon für neugeborene und meine Kleine ist jetzt 8 Monate (2Zähne voll da und jetzt kommen 6!!!! ) 3 davon schon durchgebrochen.