hcg krimi

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sternenkind-keks 17.02.11 - 18:11 Uhr

hcg tf +13 15
hcg tf +17 46
hcg tf +20 148

progesteron ist zu niedrig, hab auch seit einer woche dunkle schwarze klümpchen, aber minimal, also altes blut.

morgen bekomme ich eine depotspritze.
und wieder abwarten.

das kann doch nix werden, oder?

Beitrag von jaroslava 17.02.11 - 18:13 Uhr

hcg steigt etwas langsam aber es steigt .................was sagen die ärzte so da zu ?

Beitrag von sternenkind-keks 17.02.11 - 18:15 Uhr

genau das! zu niedrig, aber steigt.

ich hab echt keine lust jetzt wieder wochen rumzuhampeln und dann wieder ne AS zu haben!

so ein käse, hatte gedacht, der wert wäre heute schon wieder gefallen....

Beitrag von jaroslava 17.02.11 - 18:19 Uhr

Süsse ich weist wie es nervt..................aber du darfst jetzt nich aufgeben ok. Es wird ein junge grins di esind fauler und brauchen halt in allem länger ;-)

Beitrag von sternenkind-keks 17.02.11 - 18:24 Uhr

ich hab eben zu meinem mann gesagt: sollte ich dieses kind gesund gebären, kriegts direkt einen auf den arsch!

(bevor sich jetzt alle aufregen, das ist natürlich spaß und sarkasmus in meiner situation!!!!)

Beitrag von jaroslava 17.02.11 - 18:38 Uhr

Ja wol so machst Du es grins...............so ist es gut süsse immer positiv denken ja und du wirst sehen es wird so ein fauler Spatzt sein der sich auch bei der geburt zeit lest ;-)

Beitrag von motmot1410 17.02.11 - 19:03 Uhr

#rofl Ich find den Spruch super. Könnte von mir sein #rofl#schein
Ich drücke Dir ganz feste die Daumen, dass Du Deinen Worten auch Taten folgen lassen kannst #schein #klee#herzlich#pro

Beitrag von aleksa26 17.02.11 - 18:15 Uhr

Nicht aufgeben, der HCG hat sich doch verdoppelt , sogar mehr wie verdoppelt... Wichtig ist, dass er steigt, jeder ist anders.
Hatte auch 3 Tage nach BT Blutungen, hab Crinone verschrieben bekommen und strende Bettruhe. Danach kam raus, dass ich ein Hämatom hatte neber dem Baby, aber bis jetzt ist alles gut #verliebt

Beitrag von sternenkind-keks 17.02.11 - 18:16 Uhr

ja, aber er ist für den zeitpunkt halt vieeeeeel zu niedrig :-(

Beitrag von 35... 17.02.11 - 18:16 Uhr

Also ich hab kürzlich gelesen, dass sich das hCG zu anfangs alle 2,5 Tage verdoppelt. Das kommt ja in etwa hin bei dir!
Nicht verzagen und immer dran glauben!
Und schone dich!

Mein Gott, das ist ja noch spannender als bei mir *lach*

Viel Glück #klee

Beitrag von sternenkind-keks 17.02.11 - 18:18 Uhr

ich hatte schon so oft "spannend".
so langsam kann ich echt drauf verzichten :-(

Beitrag von 35... 17.02.11 - 18:20 Uhr

ja glaub ich gut und gerne! #liebdrueck

Beitrag von tessorino 17.02.11 - 19:41 Uhr

Süße, man der Krimi hört echt nicht auf . Ich drücke weiter die Daumen für ein Wunder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!#klee#klee#klee#klee##liebdrueckliebdrueck

Beitrag von sternenkind-keks 17.02.11 - 19:41 Uhr

danke #liebdrueck

Beitrag von tabeya70 17.02.11 - 19:43 Uhr

ach du arme,
ich kann das so gut nachfühlen!
hatte auch so eine zitterpartie, leider ging die nihct gut aus.
aber damals hab ich genau so ein post verfasst und auch diverse antworten bekommen. klar, es sollte eigentlich höher sein und daher muss man damit rechnen, dass irgendwas mit dem krümelchen nicht stimmt.
aber ich habe auch andere antworten bekommen, wo es dann doch noch gut wurde. mehr kann ich dir leider nicht sagen. nur, dass ich mit dir fühle und dir die daumen drücke, dass du vor einem weiteren drama verschont bleibst, bzw. es sich doch noch zum guten wendet!

lg

Beitrag von sternenkind-keks 17.02.11 - 19:45 Uhr

danke dir #liebdrueck

Beitrag von carlar 17.02.11 - 20:05 Uhr

#winke HUHU süße ,

warte ab, das wird noch was #liebdrueck.
und dann erzählst du deiner faulen socke für den rest seines lebens wieviel du wegen ihm/ihr durchmachen musstest;-).
ich drück dich und denke an dich #sonne

lg carlar

Beitrag von sternenkind-keks 17.02.11 - 20:07 Uhr

#liebdrueck

Beitrag von chrisi230480 17.02.11 - 20:15 Uhr

Lass Dich drücken Süße. Du hast aber auch schon einiges durch. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es dieses mal klappt. Der HCG ist zwar niedrig aber er steigt also gib die Hoffnung nicht auf. Zum Progesteron: Ich hatte bei meinem erfolgreichen Versuch vorsorglich 2 mal die Woche Progesterondepot- Spritzen gemacht, 3 x 2 Tabletten Utrogest und 3 x 1 Tablette täglich Duphaston genommen um einen Progesteron -Mangel auszuschließen. Vielleicht solltest Du auch ein hochdosiertes Magnesiumpräparat nehmen, wenn Du Blutungen hast. Ich hatte zwischendurch auch Blutungen und habe 900 mg Magnesium genommen.
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.

Beitrag von sternenkind-keks 17.02.11 - 21:23 Uhr

danke für deine lieben worte..

Beitrag von hasi59 17.02.11 - 20:19 Uhr

Hallo du!

Also ich finde, dass noch nix verloren ist. Meine Ärztin meinte, dass die Verdopplung wichtig ist. Das ist ja bei dir der Fall. Ich drück dir ganz doll die Daumen! #klee#klee#klee

Ich hatte in meiner Schwangerschaft bis zur 16.SSW ständig Blutungen.


LG
Hasi

Beitrag von sternenkind-keks 17.02.11 - 21:24 Uhr

ja...aber der müßte ja schon vieeeeeeeeeeeeeeeeeeel höher sein :-(

Beitrag von mardani 18.02.11 - 09:03 Uhr

Hi Sternenkind-keks

Ja, der Wert ist wirklich grottig.
Habe leider noch niemanden "getroffen" wo es mit so einem geringen Wert gut gegangen ist.

Tut mir leid!

Ich hatte bei PU +15 einen Wert von 57 und das war schon zu gering, obwohl der Wert sich fast alle 2 Tage dann fast verdreifacht hatte.... Saß dann auch im EL. Aber das hatte ich dir ja geschrieben.

Beitrag von nonn 17.02.11 - 22:13 Uhr

Ich drücke dir gaaaaaaaaanz doll die Daumen!!!

Den Spruch mit dem "auf dem Arsch" find ich **geil :-p;-) #rofl
Klar ist das nur Spaß, ich drück dir ganz doll die Daumen, dass
du dich nach der Geburt dran erinnerst und ihr nochmal
kräftig über diesen Spruch lachen könnt #pro#klee

Beitrag von stefanielena 18.02.11 - 09:45 Uhr

Von Tf+17 bis Tf+20 die Steigerung ist doch absolut im Rahmen!

Ich kann dir zwar keine ganz richtige Hoffnung geben, aber ich hatte mal nach einer Kryo bei TF+8 (da waren die Embryonen 11 Tage alt) einen HCG Wert von 7,5!

Der HCG hat sich danach Top entwickelt, war innerhalb kürzester Zeit bei über 2000.
Gehalten hat die SS leider nur bis 6+3, aber das lag nicht an dem "schlechten" Start.
Man konnte da bereits einen Embryo sehen, nur Schlug das Herz leider nicht. Hatte aber auch 1Woche lang furchtbare Blutungen und lag in der Klinik.

Ich drück dir die Daumen, das es bei dir gut ausgeht!!