gefällt euch meine sachen nicht

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Lesen Sie bitte unsere
Ratschläge für den sicheren Handel im Internet!

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • nur eine Diskussion mit Angeboten (inkl. Alben etc.) und eine andere mit Gesuchen pro Tag
  • Alben etc. nur einmal am Tag posten
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten, Selbsthergestelltes oder ähnliches (Im Zweifel bitte erst bei uns nachfragen)
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Die Päckchen-Liste hilft dabei, Käufer und Verkäufer besser kennenzulernen oder zu bewerten.

Beitrag von babygirl27 17.02.11 - 18:15 Uhr

oder bin ich zu teuer :-(
die preise sind auch verhandelbar
und mache auch paket preise
schaut doch mal rein

http://picasaweb.google.com/101509788628935384360

Beitrag von littleblackangel 17.02.11 - 18:54 Uhr

Hallo!

Ja, du bist zum Teil viel zu teuer, zum Teil aber auch okay!

Allerdings hast du, zumindest für mich, auch viel zu wenig drin, als das es sich lohnen würde, auch noch zusätzlich Versand zu bezahlen.

LG

Beitrag von colin2006 17.02.11 - 19:01 Uhr

Bei so einer überschrift schau ich erst garnicht rein....

Beitrag von holidaylover 17.02.11 - 19:02 Uhr

autsch! :-p
#schein

Beitrag von colin2006 17.02.11 - 19:11 Uhr

is doch wahr.... ständig diese "heul-postings" #contra

Beitrag von daisy80 17.02.11 - 19:13 Uhr

Ich sach ja: fishing for Guckers ;-)
Einfach überlesen...

Beitrag von colin2006 17.02.11 - 19:16 Uhr

mach ich ja schon die ganze zeit.... aber irgendwann kann ich mir ein böses kommentar halt net verkneifen....

hätt ja auch schreiben können:

ja, sie sind zu teuer, ja sie sind potthäßlich :-p

Beitrag von daisy80 17.02.11 - 19:33 Uhr

Trink nen Johanniskrauttee ;-P

Ich finde es halt immer ungünstig, wenn man vom Neupreis ausgeht. Es gibt ja so Sachen bzw. Marken (und H&M *g*), die gehen meist ganz gut, aber im Allgemeinen haben sich doch bestimmte Preise für Kinderkleidung "eingebürgert".

Gut, wenn eine Hose mir gefällt und ich sie unbedingt haben möchte, sind 5 Euro vielleicht okay, aber meine Schmerzgrenze für gebrauchte Sachen sind so in etwa (...) 3 Euro/Hose, 1,50 Euro/T-Shirt, 2-3 Euro/Pulli, 6-8 Euro/Jacke. Teure Marken ausgenommen.

Das sind so die Preise, die ich im Allgemeinen so sehe, auch auf Babybasaren.

Beitrag von thalia.81 17.02.11 - 19:16 Uhr

und dann noch in so einem Deutsch #augen

Beitrag von daisy80 17.02.11 - 19:07 Uhr

Fishing for Guckers? *g*

Nee, also vieles wäre mir zu teuer. Für einen gebrauchten C&A-Pulli würde ich keine 5 Euro mehr bezahlen. Für eine Jeans auch nicht und 20 Euro für die Tiggerjacke sind auch ganz schön heftig. So zum Beispiel...

Beitrag von babygirl27 17.02.11 - 19:15 Uhr

die jeanshose ist neu/ungetragen und habe dafür 30 euro bezallt
und die tiggerjacke ist neuwertig und habe dafür 39 euro bezallt
und die sind von der aktuelln kollektion und kosten immer noch denn preis
die pullover wurden auch nur wenig getragen

Beitrag von daisy80 17.02.11 - 19:26 Uhr

Naja gut, aber das weiß man ja nicht, wenn man einfach nur die Fotos sieht und ungefähr weiß, wofür gebrauchte Sachen so weggehen. Steht ja bei den Hosen auch nicht dabei.

Letztendlich kann man vom Neupreis immer schlecht ausgehen, finde ich.

Beitrag von babygirl27 17.02.11 - 19:28 Uhr

ja versteh ich ja auch
wenn die sachen die ich gekauft habe reduziert sind gebs ich ja auch billiger her, aber die meisten sachen wurde erst gekauft also
von der aktuelln mode und keine alten sachen.

Beitrag von winnipups 17.02.11 - 19:33 Uhr

Hallo,

da du ja nach Meinungen gefragt hast...

Ich finde die Sachen schön, aber mir wäre das auch zu teuer. Man zahlt auf dem Basar für eine Hose 2-3€ und für Pullover zahl ich auch nie mehr.

Mir persönlich wäre das egal ob das aktuelle Kollektion ist oder nicht. Ich kaufe was mir gefällt...von mir aus auch aus der vorletzten Kollektion, solange es schön ist ;-)

Und was es neu gekostet hat interessiert mich eigentlich auch recht wenig muss ich sagen, da es nunmal gebraucht ist und ich es extra gebraucht kaufe um zu sparen.

Ich habe selbst Dinge im Album die neu z.B. 30€ gekostet haben und verkaufe es nun für 3-4€ weil ich eben weiß, dass ich selbst nicht mehr dafür ausgeben würde.

Und auf einem Basar zahlt man nicht mal Versand...

Fazit: Schön, für mich aber zu teuer...aber es findet sich oft jemand, dem es das wert ist, du musst eben Geduld haben.

lg Meli

Beitrag von daisy80 17.02.11 - 19:35 Uhr

Naja, Du hattest ja nach Meinungen gefragt ;-)
Aber kann ich schon nachvollziehen, ich hab auch mit solchen Preisen angefangen und musste lernen, dass es allermeistens nicht funktioniert.

Ich glaube, es gibt keinen größeren Wertverlust als bei Kinderkleidung. Da kann prozentual nicht mal ein Neuwagen mithalten *g*

Beitrag von littleblackangel 17.02.11 - 20:54 Uhr

Hallo!

Sieh es mal so...

Du verlangst 50% vom Neupreis, hast du Sachen dann also (Beispiel Jacke 20Euro Neu 39Euro) für 19Euro getragen, willst aber, das andere für getragene Sachen dann 20Euro ausgegeben haben. Für die Kaputzenpullover ist es ähnlich. Neu 9Euro, du willst noch 5Euro dafür haben und hast dann im endeffekt neue Sachen für 4Euro getragen.

Wenn die Preise so wären, würde ich auch lieber Neu kaufen!

LG

Beitrag von babygirl27 17.02.11 - 21:11 Uhr

ich habe für die pullover je 13€ bezallt
und die jacke hat mein sohn nur 2-3 mal getragen
und das machen dann viele so wenn sie neuwertig sind
die hälfte von neupreis zu verlangen

Beitrag von littleblackangel 17.02.11 - 23:18 Uhr

Hallo nochmal!

Du hast nach Meinungen gefragt, ob uns die Sachen nicht gefallen oder ob du zu teuer bist.

Die Kaputzenpullover bekommt man bei C&A Reihenweise für 9Euro, das du 13Euro dafür bezahlt hast konnte man nun nirgends sehen. Trotzdem sind 5Euro zu hoch angesetzt, auch wenn er sie nur so wenig an hatte. Ebenso die Jacke!

Ja, viele verlangen hier soviel, was sie verkauft bekommen ist dann die andere Sache. Realistisch sind die Preise jedoch nicht und du wirst sie für die Preise nur mit viel Glück verkauft bekommen.

C&A ist nunmal keine Nobelmarke...

LG

Beitrag von babygirl27 17.02.11 - 21:13 Uhr

und ausserdem schreib ich ja auch immer dazu
die preise sind auch verhandelbar