meine Oma die urli meiner kinder

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von scchwan 17.02.11 - 18:21 Uhr

Hallo an alle

Also mal ganz von vorne meine Oma ist die beste Frau die ich auf erden kenne, sie hat mich mehrere weniger groß gezogen und würde damit sie wenn helfen könnte ihr letztes geben. Meine Jungs (5jahre,3 Jahre und 6monate) hängen total an ihnen wenn es weiß das sie zu ihr kommen kocht sie das lieblingsessen für sie und kauft Sachen zum mitgeben für zuhause zum essen.
Doch dann Kamm der Oktober 2010 und alles änderte sich. Sie bekam die Diagnose darmkrebs mit Streuung auf die Leber. Sie wurde operiert es wurde ein teil Darm entfernt bekam einen künstlichen Ausgang und auf der Leber wurde auch alles entfernt was ging danach wurde uns ggesagt das sie 4*6 chemoflaschen bekommt und das sollte dann wieder alles gewesen sein.
So nun wäre sie am Samstag letzte Woche mit der chemo fertig sein hat sie auch gut vertragen und macht sich so gut wie alles noch selber.
Also nach der letzten chemo Sitzung wurde die enduntersuchung gemacht und festgestellt das die chemo nicht gewirkt hat das die Leber total stark befallen ist am Mittwoch haben wir Besprechung mit dem Arzt wie es weiter geht hab total Angst davor hab keine Ahnung wie ich den Kids sagen soll das sie nicht mehr da ist wenn es soweit ist
Danke fürs zuhören
Tanja

Beitrag von 960207 18.02.11 - 18:10 Uhr

#liebdrueck
Alles gute für Dich und deine Oma das ist schrecklich#liebdrueck