Suche Buch- bzw. Filmtitel

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von krokolady 17.02.11 - 19:03 Uhr

Hab mal nen Buch gelesen welches ich echt gut fand, aber ich weis den Titel nimmer. Glaube das wurd auch verfilmt.

Handelt von ner Frau die irgendwie im KKH oder so "wach" wird......es wird ihr erzählt das ihr Kind tot wäre.
Sie kommt irgendwie dahinter das ihr Mann das aber nur vormacht.

Ist schon echt lang her......kann jemand was mit meinen doch spärlichen Tips was anfangen?

Beitrag von cinderella2008 17.02.11 - 19:54 Uhr

Hallo,

war es ein Horrorfilm?

Da fällt mir jetzt nur "Rosemarys Baby" ein ....***gruselig***

LG, Cinderella

Beitrag von delfinchen 17.02.11 - 20:14 Uhr

ich habs auch gelesen, komm jetzt aber nicht an die bücher ran, da die kinder in dem zimmer schlafen ....
vielleicht denk ich morgen dran.

lg,
delfinchen

Beitrag von delfinchen 17.02.11 - 20:33 Uhr

war es dann am ende nicht sie selbst, die den mord nur vorgegeben hat, um das kind vor der schwiegermutter zu bewahren?

Beitrag von delfinchen 17.02.11 - 20:45 Uhr

zoe beck: das alte kind?

http://www.literaturnetz.com/index.php?/Buch/Verriss-des-Monats/

das hatte ich zumindest gedacht, dass du suchst.

Beitrag von krokolady 17.02.11 - 20:47 Uhr

nee, des wars nicht.

Beitrag von violatorette 17.02.11 - 20:26 Uhr

haha... könnte auch Kill Bill Vol.II sein...;-)

Beitrag von violatorette 17.02.11 - 20:27 Uhr

haha... könnte auch Kill Bill Vol.II sein...;-)

Also, zumindest, wenn´s nur um nen Film ginge...

Beitrag von stefh291978 17.02.11 - 20:37 Uhr

Hallo!

Also von der Beschreibung her fällt mir nur der Film "Die Vergessenen" (The Forgotten) mit Julianne Moore ein.
Das stimmt ziemlich überein......

LG, Steffi

Beitrag von krokolady 17.02.11 - 20:48 Uhr

nee, das kenne ich in und auswendig *g*

Beitrag von krokolady 17.02.11 - 20:49 Uhr

also, es war kein Horror.
Eher son bissi auf Psycho-Krimi gemacht.

Glaube der film lief vor kurzem erst irgendwo im Fernseh.....hier im Forum wurd glaub ich auch drüber diskutiert

Beitrag von christbaumkuegelchen 17.02.11 - 22:36 Uhr

Hallo!

Kann es sein, dass Du das Buch "Dark Silence" von Lisa Jackson meinst? (Ist jetzt nur so ins Blaue getippt, hab das Buch hier stehen, aber noch nicht gelesen, der Klappentext kommt aber ungefähr so hin)

LG

Beitrag von leo_twins 18.02.11 - 07:21 Uhr

Hallo,
der Roman "Lauf, Jane lauf" von Joy Fielding geht auch ein bissl in die Richtung. Ich weiß jetzt aber nicht, ob das Buch verfilmt wurde.
LG, leo_twins

Beitrag von krokolady 18.02.11 - 07:34 Uhr

JAAA - ich glaub das wars!

Beitrag von okraschote 18.02.11 - 09:19 Uhr

Klingt irgendwie nach Joy Fielding. Das vielleicht?

http://www.amazon.de/Lauf-Jane-lauf-Joy-Fielding/dp/3442413338

Beitrag von krokolady 18.02.11 - 11:08 Uhr

japp - das wars

Beitrag von okraschote 18.02.11 - 11:09 Uhr

Freut mich :-)

Beitrag von elishababy 18.02.11 - 11:50 Uhr

Hallo,

meinst du "Die Tochter des Fotografen"?

Die Frau bekommt Zwillinge, der Junge ist gesund, das Mädchen hat das Down-Syndrom. Der Arzt (Vater) will das Kind nicht. Seine Arzthelferin nimmt das Mädchen bei sich auf und zieht es groß. Erst sehr viele Jahre später lernt der Bruder seine Schwester kennen.

LG Irene

Beitrag von krokolady 18.02.11 - 12:10 Uhr

nee, ich meinte Laufe Jane,lauf

Aber das was du beschreibst hört sich interessant an.....gleich mal bei Ebay nach suchen :-)

Beitrag von elishababy 18.02.11 - 14:00 Uhr

Ja, lohnt sich wirklich zu lesen. Spielt glaub ich in den 60er Jahren wo Behinderte in die Psychiatrei gesteckt wurden und vor sich hinvegitiert haben. Die Pflegemutter hat sich voll einsetzt das ihre Pflegetochter in die Schule gehen kann und gefördert wird.

LG Irene