Mein ZB! War mein ES wirklich?? Danke für eure Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carobienchen2512 17.02.11 - 19:04 Uhr

Hallo Mädels,
ich glaube manch eine, die hier oft rumtrollt, kann meine posts nicht mehr ertragen ;-) leider bin ich immer so früh morgens am PC, dass noch nicht viele Urbianerinnen da sind und irgendwie bleibt dadurch meine frage etwas offen.

hier ist mein ZB, zu dem ich eine frage hab:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933246/570670

ich war am 06.02, 07.02 und 08.02 sehr stark erkältet, meinen tempi stieg an 2 tagen auf 36,8 und an einem tag auf 37,5. auch abweichende messzeiten waren an 2 tagen gegeben. nun habe ich an diesen tagen die tempi auf den vorwert von 36,5 runtergesetzt. somit war laut urbia der ES am 13.ZT. könnte das tatsächlich stimmen? denn meine tempi steigt und fällt zur zeit wie wild und ich weiß nicht ob das normal ist.

ich hoffe ihr seit nicht genervt von mir, aber ich bin total durcheinander...

DANKE
LG
Carobienchen #winke

Beitrag von nicikiki 17.02.11 - 19:15 Uhr

ganz genau kann man das leider nie sagen. die Temp steigt auch wenn sich ein Ei im Es zurückbildet anstatt zu springen.
Es ist also auch bei einem Anstieg alles möglich. Bei einem zurück gebildeten Ei ist zudem meist der Anstieg nicht von Dauer. Da das entsprechende Hormon nicht so lang egbildet wird wie bei einem echten Gelbkörper.

Kann dir also leider nur diese Informationen geben und keine richtige Antwort. Mein FÄ sagte mir letzten Zyklus nur, bei einer Erkältung reift kein Ei ordentlich. Wer weiß, wer weiß;-)

Beitrag von carobienchen2512 17.02.11 - 19:19 Uhr

oh je, das sind ja keine so guten aussichten aber dennoch #herzlich dank für deine antwort #liebdrueck
eine urbianerin hatte gesagt, dass evtl der ES anlauf genommen hat und dieser halt noch garnicht war. das würde ja zu deiner aussage ganz gut passen. ich kann halt nur die letzten 6 monate beurteilen, wo ich meinen ES immer um den 13. oder 14. ZT gespürt habe, deshalb macht mich das ganze stutzig. letzten monat wurde mein ES von meiner fä am 14.zt bestätigt. ach man, es macht einfach nur alles verrückt.......das kennt ihr mit sicherheit zu genüge...