schleimpfropf ist weg=)mumu 4cm auf...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von yvonni27 17.02.11 - 19:14 Uhr

wie lange hats bei euch gedauert bis die wehen dawaren??
lg,yvonne,40.ssw

Beitrag von pumagirl2010 17.02.11 - 19:19 Uhr

Denke mal das ist bei jedem verschieden hatte schon bei 2cm richtige wehen aber einige laufen ja wochen/Tage mit offenem mumu rum:-)

Du hast es ja bald geschafft denke mal bei 4cm das es sich um stunden vll 2-3 tage dauert vll sogar 1-2 wochen;-)

Beitrag von yvonni27 17.02.11 - 19:22 Uhr

falsche antwort=)genau das wollte ich nciht hören...:-p
so morgen fürh evtl....das wäre ne super antwort gewesen=)
lg und schönen abend!!

Beitrag von pumagirl2010 17.02.11 - 19:24 Uhr

Na gut spätestens am 19.02 haste deine bauchmaus im arm;-)

Beitrag von sweetlady0020 17.02.11 - 19:23 Uhr



Ohaaaa #schock, Yvonne ich drück Dir ganz fest die Daumen.... Mensch das ist ja spannend!

Ganz ganz liebe Grüße

SweetLady0020#klee mit Astronautin ET-3

Beitrag von yvonni27 17.02.11 - 19:24 Uhr

danke=)gleichfalls=)ich will dass es endlich ein ende hat...diese stänidgen schmerzen...wie gehts dir denn?

Beitrag von sweetlady0020 17.02.11 - 19:32 Uhr



Ich schliess mich Dir an...ich habe kein Bock mehr #schmoll

Ich wehe seit Tagen vor mich hin und das auch regelmäßig, habe Nachts wahnsinnige Unterleibsschmerzen aber es passiert einfach nix... Ich kann nicht wirklich lange raus, weil ich nach kurzer Zeit Schmerzen bekomme:-(

Ich werde noch verrückt sage ich Dir.

Ich hoffe wenigstens für Dich, dass es jetzt los geht. Ich wünsche es Dir wirklich von ganzen Herzen. Wie fühlst Du Dich denn? Irgendwelche anderen Anzeichen also sonst?

Beitrag von yvonni27 17.02.11 - 19:37 Uhr

naja....hüfte tut weh....ziehn im rücken....jetzt wird der bauch andauernd hart....so einen druck aufm becken....aber eigentlich nichts anders als die letztne tage..bis auf den schleimpfropf de sich endlich verabschiedet hat=)euch auch alles gute!! lg

Beitrag von sally87 17.02.11 - 20:05 Uhr

Hallo,
zu erst einmal meine Geschichte:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=49&tid=3029897&pid=19178403

Mein Muttermund ist seit 32+0 4 cm offen.Seit 32+2 ist der Schleimpropf weg.Der Muttermund ist auch butterweich.Ich bin mittlerweile bei 34+5 und immer noch schwanger.Das hätte hier kein Arzt für möglich gehalten.

Es kann also ganz schnell los gehen oder aber es dauert noch eine ganze Weile.

Lg
sally87

Beitrag von sally87 17.02.11 - 20:07 Uhr

Ich wurde gestern erst wieder untersucht und da hieß es,dass der Muttermund sehr geburtsreif ist.Deshalb darf ich doch nicht nochmal nach Hause,weil es dann wohl sehr schnell geht,wenn die Wehen einsetzen.