Gewicht für die 34. ssw nicht zu viel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von relex2205 17.02.11 - 19:24 Uhr

Guten Abend ihr lieben Mitschwangern,

gerstern in der 34. ssw (33+4) war ich wieder beim FA zur Kontrolle.
Nach dem Ultraschall sagte er, dass das Gewicht ca. 2580g betragen würde#schock#schock#schock
Der FA meinte, es wäre ok. Mir kommt das sehr viel vor, da ja auch noch 6 Wochen vor mir liegen. Eine Schwangerschaftsdiabetis liegt nicht vor.
Ich hab gerade etwas Panik davor ein riesen Baby zu bekommen#zitter
Mit was für einem Geburtsgewicht muss ich rechnen?

Vielleicht habt ihr für mich ein paar Vergleichswerte oder Erfahrungen!

Liebe Grüße
Nadine

Beitrag von esha 17.02.11 - 19:29 Uhr

Also meiner hat bei 33+6 etwa 2650 Gramm gewogen...soll lles kein Problem sein und ist auch nicht soo sehr drüber...keine Panik.
LG esha mit Julius (35 SSW)

Beitrag von gsd77 17.02.11 - 19:30 Uhr

Hallo,
habe jetzt nachgesehen, mein Sohn hatte in der 34.SSW ganze 2700 Gramm!

Er kam mit fast 4kg und 54cm zur Welt!

Hoffe ich konnte Dir damit helfen!

Alles Gute!

Beitrag von bibi2910 17.02.11 - 19:30 Uhr

Hallo #winke

Mach dir nicht so nen Kopf, die Kleinen wachsen ja auch nicht kontinuierlich gleichmässig- sondern auch in Schüben, vielleicht war gerade einer!?
Unsere hatte ca 2580g bei 35+0...

LG bibi 36+2 #verliebt

Beitrag von bjerla 17.02.11 - 19:42 Uhr

Rund 200g die Woche nehmen die Kleinen am Ende zu. Allerdings nehmen manche Kinder kntinuierlich zu, andere eher in Schüben. Unsere wurde innerhalb von 6 Wochen vom zarten Bienchen zum dicken Brummer.

Ich persönlich gebe nur noch was auf Schätzungen gegen Ende der SS (38/39.ssw).

LG B. mit #baby (1 Jahr) und #ei (7.ssw)