Einfach nur *Silopo*, muss aber raus (sorry)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ela277 17.02.11 - 19:31 Uhr

Hallo Mädels #winke

Heute ist wieder einer der Tage an denen ich alles bescheiden finde... :-[

Bin jetzt im 5. ÜZ (allerdings schon seit September 2010, nur längere Zyklen) und hab diesen Zyklus das erste mal den CBM benutzt. Laut CBM und Ovus hatte ich vorgestern und gestern ES... Eigentlich sollte ich jetzt hibbeln und gespannt sein ob's geklappt hat. Aber irgendwie geb' ich gerade die Hoffnung auf. Ich weiß, ich weiß -im 5. ÜZ ist noch alles drin! Und viele von euch üben schon wesentlich länger... Aber mich belastet das Thema grad absolut! Hab schon mal gehört, dass im 5. ÜZ des öfteren solch ein Tiefpunkt vorkommt!

Dazu kommt, dass ich in der Arbeit absoluten Stress hab, der sich leider auch nicht vermeiden lässt. Hab schon Angst, dass mir der Stress in der Arbeit in Sachen Kiwu zum Verhängnis wird. Und gerade weil mich die Arbeit momentan so nervt, möchte ich endlich SS werden. Ein Teufelskreis...!!!!

Ach ja! Vor Jahren (2008) bestand bei mir schon der Verdacht auf Endometriose (zum Glück nicht bestätigt). Jedenfalls wurde bei der Bauchspiegelung damals festgestellt, dass meine Eileiter nicht ganz optimal sind (also die Härchen wohl zu kurz um die befruchtete Eizelle weiterzuleiten). Nichts desto trotz kann ich ja schwanger werden -nur dann halt ne ELS. Aber ich möchte es einfach mal darauf ankommen lassen. Ich kenne so viele Frauen, die bereits (mehrere) ELS hatten und dann trotzdem noch "normal" schwanger wurden. Können diese "Härchen" mit der Zeit vielleicht wieder wachsen?#kratz

Jedenfalls ist gerade alles doof!!!

Versuche in den nächsten Tagen bis NMT positiv zu denken! Ist nur leider leichter gesagt als getan...

Sorry für das viele #bla
Jetzt geht's mir schon etwas besser!

Liebe Grüße
Ela#blume

Beitrag von elcheveri 17.02.11 - 19:37 Uhr

Hi
lass Dich mal #liebdrueck
Ich hab auch grad gepostet,teste grad den ersten Zyklus mit Clearblue und hab bei ZT 21 immer noch keinen ES gehabt.....könnt auch grad schreien....
Aber Kopf hoch........alles wird gut!!!!
lg

Beitrag von frau-seltsam 17.02.11 - 19:50 Uhr

Hallo,

ich verstehe absolut wie du dich fühlst #liebdrueck Wir üben auch schon sooooo unerträglich lang #augen

Bei unserem Sohn hat´s erst nach 13 Monaten geklappt. Genau da, als ich es positiv und locker gesehen hab ;-)

Ich drück dir die Daumen!!!

Beitrag von pierci 17.02.11 - 20:00 Uhr

Huhu Ela,

oh mann, ich kenn diese mistige Laune. Sei ganz lieb #liebdrueck

Wir können uns die Hand geben- bin auch im 5. ÜZ, gesundheitl. zwar alles gut, allerdings das Alter...bin 39 und mein Männe 43 mit nicht gerade den schnellsten Schwimmern, grummel grummel.

So und nun mein silopo: meine Schwester hat am Mo ihr Kind gekriegt, schon nicht leicht für mich, aber jetzt kommt´s: sie arbeitet schon seit 3J. nicht mehr, um sich ganz entspannt auf den Kiwu konzentrieren zu können. Dabei hatte sie noch nie Stress!

Und mein Männe und ich sind froh, wenn wir uns zur ES-Zeit überhaupt sehen können! Wir arbeiten beide viel und er ist ständig berufl. in ganz D unterwegs.

Obendrauf hat sie dem Kind MEINEN Wunschnamen gegeben! Hatte ihn nicht verraten, war purer Zufall. Wo es doch sooo viele Namen gibt und ausgerechnet...

Aber was soll´s- ich bin ja nicht mal schwanger...

So hat eben jeder sein Päckchen!

Auf uns und dass wir bald Glück haben! #klee #klee #klee

LG pierci #winke