Habt ihr das schon mal versucht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von frau-seltsam 17.02.11 - 19:34 Uhr

Hallo ihr,

ich hoffe ich klinge jetzt nicht allzu "verrückt"...

Aber war von euch schon mal jemand bei einem Heiler wegen Kinderwunsch?

Mich belastet der Kinderwunsch tierisch. Mittlerweile bekomm ich schon Ausschläge an der Hand (ich vermute es kommt psychisch vom KiWu). Hautärzte sagen auch, dass es psychische Ursachen haben könnte und vielleicht noch andere Faktoren dazu kommen.

Jetzt war ich gestern beim Heiler (allerdings wegen dem Ausschlag). Gestern konnte ich meine Finger noch nicht bewegen. Heute bin ich fast komplett schmerzfrei.

Ich bin überzeugt davon, dass es etwas bewirkt hat (und sei es nur mein eigener Glaube oder "Selbstheilungskräfte"). Aber heute fühle ich mich auch irgendwie befreit...

Nächste Woche geh ich wieder hin. Ich bin nun am Überlegen, ihn zu fragen, ob er auch "den Druck" nehmen kann den ich wegen KiWu hab. Vielleicht klappt´s ja dann :-/

Hat von euch jemand damit Erfahrung gemacht?

#danke

PS: Ich war schon öfter mal beim Heiler u.a. wegen Warzen abbeten und so. Es hat immer geholfen.

Beitrag von carobienchen2512 17.02.11 - 19:42 Uhr

was genaus soll den heiler sein? also welche arbeit verrichtet er und was ist seine berufsbezeichnung?

Beitrag von frau-seltsam 17.02.11 - 19:43 Uhr

Der Heiler ist ein Mann, der gewisse Kräfte hat. Er überträgt diese Kräfte mit Handauflegen.

Ich weiß. Das klingt komisch... Aber ich hab´s selber erlebt... Mir war gestern total komisch. Er hat einfach eine gewisse Aura.

Und probieren kostet nix. Er verlangt kein Geld dafür!

Beitrag von carobienchen2512 17.02.11 - 19:48 Uhr

ok, ich verstehe. hier geht meine meinung etwas auseinander. teils glaube ich an so etwas, teils auch nicht. ich hatte mal eine freundin, die karten gelegt hat, da war alles lug und trug, was aber nicht heißen muss, dass ein sogenannter "heiler" auch nur irgendetwas vorgaukelt. das er dafür kein geld verlangt, ist auf jedenfall sehr positiv. allerdings würde ich - da spreche ich nun nur für mich - bei einem kiwu irgendwie aufpassen. keine ahnung wieso. ich meine SS machen kann er sicher nicht, das ist schon klar und weißt du ja auch, aber wenn es nur darum geht, dass du physisch und psychisch wieder auf die beine kommst, warum nicht. im endeffekt musst du es entscheiden. aber wie wäre es mal mit schwimmen, sauna, kuschelige dvd-abend oder dergleichen. kannst du dabei vielleicht abschalten???

Beitrag von frau-seltsam 17.02.11 - 19:55 Uhr

Mir ist schon klar, dass der Mann keine Schwangerschaft herzaubern kann. Aber vielleicht kann er den Druck etwas nehmen... Ich glaub ich hab eine Art "Blockade".

Und er gaukelt definitiv nix vor... den Ausschlag an den Händen hatte ich schon öfter. War sogar in der Uniklinik. Es dauerte IMMER 7 - 10 Tage bis es nicht mehr weh tat. Und gestern war ich bei ihm, heute ist´s besser!

Schwimmen und Sauna ist leider etwas schwierig. Wir haben ja schon nen kleinen Sohn. Da kann ich nicht so oft "raus" und abschalten... :-(

Beitrag von carobienchen2512 17.02.11 - 20:00 Uhr

also ich kann dir da nur raten......probiere es. wenn es umsonst ist, hast du ja nichts zu verlieren und wenn er bei deinem ausschlag erfolg hatte.....vielleicht dann auch bei deiner "blockade"....ich weiß es halt nicht. ein ausschlag kann viele ursachen haben, meist aber kopfsachen wie stress und dergleichen. ich war auch 10 jahre lang behaftet mit einem hautausschlag und dieser ist von heute auf morgen weggegangen. wie gesagt, probiere es aus und wenn du erfolg siehst - also das gefühl hast, dass du zur ruhe kommst - dann hat es sich ja gelohnt. sollte es natürlich nichts nutzen oder es noch schlimmer machen, dann diesen heiler bitte nicht mehr aufsuchen. ich wünsche dir von herzen ganz viel glück #klee

Beitrag von frau-seltsam 17.02.11 - 20:04 Uhr

Danke! Schlimmer machen kann er es ja eigentlich nicht... Schlimmer geht nicht mehr :-P

Beitrag von carobienchen2512 17.02.11 - 20:06 Uhr

nicht falsch verstehen aber ich bin bei solchen sachen hin- und hergerissen. man muss glaube ich 100% daran zu glauben um die den daumen nach oben zu zeigen. aber wie gesagt, du musst es entscheiden und wenn es für dich die letzte lösung ist, dann teste es einfach #klee

Beitrag von filou1979 17.02.11 - 19:50 Uhr

Hallo! Ich war Dienstag bei der Heilpraktikerin und habe mittwochs positiv getestet. ich glaube, dass es geklappt hat, weil ich endlich mal wieder mein leben ohne kind in die hand genommen habe.

ich bin übers wochenende nach wien geflogen, habe ein bisschen was getrunken, getanzt, Spaß gehabt und auch gleich meinen nächsten urlaub gebucht. allerdings mit der option eventuell zu stornieren. aber ich hätte mich auch auf den urlaub gefreut. es war diesen zyklus also einfach etwas entspannter, wenn es nicht geklappt hätte.

ich glaube, lockerheit lässt sich nicht erzwingen, aber irgendwann bist du bereit dafür, die sache gelassener zu sehen. und bis dahin versucht man eben sein möglichstes und das ist ja auch gut so!

ganz viel glück für dich!

Beitrag von frau-seltsam 17.02.11 - 19:52 Uhr

Ja, so war´s bei meiner ersten Schwangerschaft auch... Ich hatte es auch gelassen gesehen und *peng* hat´s gemacht!!!

Aber wieso willst den Urlaub stornieren? Ist das ne Fernreise? Man darf doch auch schwanger fliegen...

Beitrag von carobienchen2512 17.02.11 - 19:52 Uhr

und was genau hat die heilpraktikerin bei dir gemacht? glückwunsch noch #klee

Beitrag von saskia33 17.02.11 - 19:58 Uhr

Wenn du drann glaubst mach es!

Ich für mich würde es nicht machen,würde auch nix bringen bei mir ;-)
Bei mir könnte er wundern wie er will,da wird trotzdem nix klappen!

Ich habe wahrscheinlich irgendwelche Verwachsungen in der Gebärmutter,da würde sowas nicht helfen #rofl

Ich glaub eh an sowas nicht;-)

lg

Beitrag von frau-seltsam 17.02.11 - 20:06 Uhr

Sag niemals nie!!!

Ne Bekannte hatte ein behindertes Kind im Bauch und war bei einer Heilerin (allerdings bei einer anderen). Das Kind ist jetzt 6 und völlig normal. Alle Ärzte können sich darauf keinen Reim machen.
Ich weiß manchmal auch nicht, ob ich an sowas glaube. Aber ich habe soviel schon miterlebt (auch bei meiner Krebskranken Freundin).

#pro