Eure Meinung dazu....

Archiv des urbia-Forums Politik & Philosophie.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Politik & Philosophie

Hier ist der Platz, mit anderen Politik- und Philosophieinteressierten über Parteien, aktuelles politisches Geschehen, Sinnfragen etc. zu diskutieren. Wir bitten insbesondere in diesem Forum um einen sachlichen und konstruktiven Diskussionsstil!

Beitrag von kaffetante 17.02.11 - 19:41 Uhr

.....vielleicht habt Ihr es schon gehört - was haltet Ihr davon, wie kann man so etwas Herr werden?

Vor allem interessant ist der letzte Teil des Berichts. Wir wohnen der Nähe der Stadt und ich kann Euch sagen, hier in den Vororten ist die Hölle los, was Einbrüche angeht. Ich frage mich langsam in welchem Land wir eigentlich leben, dass so etwas möglich ist.

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/Im-Muell-Haus-in-der-Nordstadt-id4287737.html

Beitrag von marion2 17.02.11 - 20:26 Uhr

Hallo,

Sozialwohnungen?

Die hiesige städtische Hausverwaltung vermietet nur noch "gemischt". Nach Möglichkeit viele Deutsche auf wenig Migranten (die dann aber Blockweise nach Nationen sortiert)

Scheint zu funktionieren.

Gruß Marion

Beitrag von kaffetante 17.02.11 - 20:38 Uhr

Mmh, und die Kriminalität? Die können meinetwegen wohnen wo sie wollen und sind mir herzlich willkommen, solange mein Auto vor meiner Tür stehen bleibt (leider ist es jetzt weg).

Wenn es aber mal so aus dem Ruder gelaufen ist, was macht die Stadt / das Land / der Stadt denn dann? Wenn Du zwei schnappst sind immer noch 500 da, die das kriminelle Erbe antreten...?

Was ist mit unserer Freiheit? Wir können uns kaum mehr ohne Angst um Handtasche oder Autoschlüssel auf der Strasse aufhalten. Was kommt als nächstest dran?

Beitrag von marion2 18.02.11 - 08:07 Uhr

Die Kriminalitätsrate sinkt mit dieser Maßnahme.