wer macht mir Mut?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schne82 17.02.11 - 19:45 Uhr

Ich hatte am 08.02. eine AS nach MA und bald gehts wieder los mit dem Hibbeln.

Wer ist nach einer AS relativ schnell wieder #schwanger geworden???

Beitrag von shiningstar 17.02.11 - 19:48 Uhr

Nach eine AS sollte man nicht sofort wieder schwanger werden, sondern drei Monate warten... Das Risiko wieder eine FG zu bekommen ist sonst sehr hoch.

Beitrag von schne82 17.02.11 - 19:57 Uhr

#herzlich
die Meinung ist veraltet, ich habe mit mener FÄ gesprochen und sie meinte, die Wartezeit sei egal. Das Risiko einer weiteren FG sei nach 4 oder 8 Monaten oder sonst was genauso hoch. Außerdem wollte ich jetzt ehrlich gesagt keine Ratschläge haben, oder dass mich jmd. davon abhält, sondern nur mal Erfahrungsberichte, wer von euch nach einer AS / MA wann wieder #schwanger wurde

Beitrag von dnj 17.02.11 - 19:49 Uhr

Huhu ich hatte zwar keine AS aber ich hatte eine fg in der 6 ssw und wurde direkt nach einem Zyklus Pause wieder ss!! Drücke dir die #pro

Beitrag von schne82 17.02.11 - 20:00 Uhr

Danke, das macht mir Mut!!
Und jetzt ist alles komplikationslos?

Wünsche euch alles Gute!!!

Beitrag von claudia-claudia 17.02.11 - 19:50 Uhr

Na ja da gibt's aber auch sehr unterschiedliche Meinungen und auch Studien zu. Manche sagen, wenn der Ofen noch warm ist klappt's am schnellsten ;)

Hatte meine FG am 11.02.11 und will jetzt auch lieber noch etwas warten. Ich brauche auf jeden Fall erst einmal meine innere Balance vollkommen zurück, bevor ich mich auf neues Abenteurer einlasse.

Beitrag von schne82 17.02.11 - 19:59 Uhr

klar verarbeitet das auch jeder anders und manche brauchen auch die Wartezeit. Ich denke aber, dass ich das ganz gut verarbeítet habe mit meinem Partner und der Gedanke, bald wieder schwanger zu sein, "beflügelt" mich. Mit einer längeren Wartezeit würde ich derzeit noch mehr am Boden sein. Ich hoffe, ihr versteht mich.

Beitrag von ladyphoenix 17.02.11 - 19:51 Uhr

ach mann, sowas ist soooo unterschiedlich und es gibt so viele Erfahrungsberichte, wies Menschen gibt...
Du wirst schwanger, sobald dein Körper wieder bereit ist für eine Schwangerschaft...

Liebe Grüße und viel #klee
LadyPhoenix

Beitrag von jojoemi07 17.02.11 - 19:54 Uhr

ich kann Dir Mut machen, denn ich bin ein gutes Beispiel.
Ich hatte im Sep eine MA mit AS. Danach hatte ich einmal meine Regel und bin dann schwanger geworden. Bin mittlerweile in der 20 SSW und es ist alles wie es sein soll.
Meine FÄ sagte mit den 3 monaten ist quatsch.
Das ist eine Faustregel. Aber es passiert dann, wenn der Körper dazu bereit ist. Bei dem einen kann es ganz schnell gehen und bei anderen dauert es auch mal länger als 3 Monate.
Ich drück euch die Daumen, dass es schnell wieder klappt!

Beitrag von schne82 17.02.11 - 20:01 Uhr

Danke, das ist schön zu hören!!!
ICh wünsch euch weiterhin alles Gute!

Beitrag von pursuit1985 17.02.11 - 20:11 Uhr

Mein Körper war nach der MA mit AS (9. SSW) erst nach 3 Monaten wieder bereit überhaupt einen ES zu produzieren. Von daher glaube ich schon daran, das der Körper dir zeigt, wann es wieder klappt #liebdrueck

Beitrag von denizimm 17.02.11 - 20:58 Uhr

Hatte eine Fg in der 9.ssw mit AS, habe einmal Periode bekommen und dann schwups wieder schwanger. Bin jetzt in der 8.ssw, hoffe das es diesmal gut geht.