2 Jahre? Wie halte ich das aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von butterfliege323 17.02.11 - 19:53 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich habe trotz meines Alters von 19 Jahren bereits einen sehr großen Kinderwunsch. Mein Freund (ich bin mit ihm seit 3 Jahren zusammen, wir leben seit einem Jahr zusammen) ist 3 Jahre älter als ich.
Wenn ich mit ihm drüber rede, blockt er ab.
Er arbeitet, ich bin Studentin.
Nun haben wir ein ausführliches Gespräch über alles geführt. Es würde klappen, da sind wir uns beide sicher. Doch er will 2 Jahre warten.
Wie halte ich das aus? Jetzt warte ich jetzt bereits ein Jahr und er hat es rausgeschoben. Jetzt nochmals zwei Jahre? Es tut schon beim Gedanken daran weh, weil ich es einfach nicht verstehen kann. Er ist zu allen anderen Kindern so lieb und nett.. Aber selber nicht.
Es tut einfach weh und ich weiß im Moment nicht weiter.
Klar bin ich dann erst 21. Aber wir sind uns sicher, wir wissen, dass wir es jetzt auch schaffen können, warum sollte ich dann warten?

Es bleibt mir nichts anderes übrig als zu warten, denn hintergehen kann ich ihn nicht und würde ich auch NIEMALS tun.
Nur weiß ich im Moment nicht weiter..

Sorry fürs BlaBla.. vielleicht kann mich wer aufmuntern und mir weiterhelfen.. Es tut so weh..

Beitrag von evchen1980 17.02.11 - 19:58 Uhr

Wenn er noch nicht will, wartet.
Ich habe auch zwei Jahre den Kinderwunsch wegen meinem Partner hinten an gestellt auch wenn es schwer war. Nun möchte er auch und freut sich richtig drauf.

Gib ihm ein wenig Zeit. Du bist noch jung. Genieß die Zeit ohne Kind noch ein wenig bewusst.

Du schaffst das!

Beitrag von nicikiki 17.02.11 - 20:01 Uhr

hey

ich hab genau das selbe durch. mein Freund war auch immer hin und her gerissen und ich musste am Ende drei Jahre warten bis ER sich entschieden hat, dass WIR ein Kind wollen#rofl Aber da kam er dann zu mir#verliebt

Ih schicke dir ganz viel Kraft für die Wartezeit!
Vielleicht hast du ja wie ich ein Familie in der du dich um Nichten und Neffen kümmern kannst. Das hilft ab und zu ein wenig.

Beitrag von shiningstar 17.02.11 - 20:02 Uhr

Mach Dein Studium zu Ende, glaub mir ohne Kind ist es einfacher als mit Kind.
Und wenn Dein Freund noch nicht will, dann musst Du das akzeptieren...
Genießt die Zeit zu zweit, ich will jetzt nicht sagen "Ihr seid ja noch jung", aber wenn ein Kind erst einmal da ist, ist es nie mehr so zwischen euch wie jetzt.
Du bist 19.... Genieß DEIN Leben, geh feiern, reise, ....
Und in zwei Jahren sieht die Welt schon ganz anders aus.

Beitrag von seemaus73 17.02.11 - 20:03 Uhr

Hallo Butterfliege,

das tut mir sehr leid für Dich!

Aber hast du dir viell. schon mal überlegt, das Er einfach noch nicht soweit ist, ihr seit beide noch relativ jung und ihr habt Zeit.
Beende doch erst dein Studium, den mit Kind ist es einiges schwieriger und 2 Jahre gehen so schnell vorbei und es ist doch viel schöner, wenn das Wunschkind auch von beiden gewünscht.

lg Seemaus

Beitrag von amor-odio 17.02.11 - 20:06 Uhr

Ich habe ein ähnliches Problem. Ich bin 20, er 27 - wir sind uns zwar einig, dass wir ein Kind bekommen wollen, aber müssen noch mindestens bis August warten. Bin noch in der Ausbildung und werde spätestens Juli 2012 fertig, hab aber Antrag auf Verkürzung eingereicht.
Ich verstehe dich, dass dich diese Warterei fertig macht, mir gehts auch so. Du bist also nicht allein!

Beitrag von happymarry 17.02.11 - 20:08 Uhr

hey
kann dich voll gut verstehen. bei meinem mann ist es auch ein regelrechter eiertanz. ach ist grad alles zum kotzen.:-[

Beitrag von butterfliege323 17.02.11 - 20:13 Uhr



danke für eure Antworten.
Klar MUSS ich warten - es bleibt ja nichts anderes übrig.
Ich glaube auch, dass studieren OHNE Kind leichter ist. Aber wir sind uns sicher, dass es klappen würde. Man hat soooviel Zeit neben dem Studium.

Es tut einfach tootal weh. Ich weiß nicht mehr weiter.. Ich weiß auch nicht, ob ich das 2 Jahre durchhalte, weil ich einfach nicht weiterweiß.
Ich bin irgendwie enttäuscht (er hat es bereits ein Jahr hinausgeschoben - auf JETZT - nun wieder 2 Jahre..)
2 Jahre.. das sind 24 Monate..

Beitrag von lisschen 17.02.11 - 20:13 Uhr


Hey :)
also ich möchte dir mal ganz doll danken für deinen Eintrag. Ich musste fast lachen bei dem eintrag denn du sprichst mir zu 100% aus der Seele!(naja gut außer das mit dem alter ist nicht ganz richtig,denn ich bin 22)
Ich wei0ß wie man sich fühlt und ich bin auch immer noch in der gleichen Situation, wir sind zusammen gezogen und ich dachte dann können wir endlich "loslegen" aber leider sagt er ständig wir warten noch ...bla bla bla....aber ich will doch gar net mehr warten....aber richtig ein Kind unter zu jubeln und in somit hinter gehen ist glaub ich genau das falsche.Ich mach das so , ich erzähle ihm immer was wenn ich im Internet gefunden habe oder sowas ;) (Schnuller, besondere Klamotten, Strampler etc.)
Ich kann dir leider nicht sagen ob es was bringt aber man wirds sehn ^^
viel glück noch :)

Beitrag von motte2586 17.02.11 - 20:32 Uhr

Guten Abend! #winke

Ich kann Dich auch seeeeehr gut verstehen! Wenn man so ein starken Kinderwunsch hat sind 2 Jahre eine halbe Ewigkeit! Also bei mir war es auch so das mein Freund noch min. 2 Jahre warten wollte...naja ich habe dann ständig von meinen Patenkind erzählt, wie süß er ist und was er mal wieder gemacht und gesagt hat! Dann wurde noch eine Freundin schwanger, dann gab es natürlich auch immer viel zu berichten! ;-) Hab auf jedenfall ständig von Babys geschwärmt und immer wieder das Gespräch zu ihm gesucht, allerdings war ich nicht aufdringlich! Man muss das natürlich auch geschickt anstellen...#cool:-p Und was soll ich sagen erst hieß es dann, ok Mitte des Jahres schauen wir mal, naja und jetzt bin ich doch schon im 5ÜZ!!! #freu Also bei mir hat es was gebracht! Natürlich sollte man es keinem aufzwingen, wenn es komplett abgeblockt wird, aber hin und wieder mal was in der Richtung zu sagen kann vielleicht nicht schaden und eventuell kommt er dann doch schon früher als gedacht auf den Geschmack und macht sich seine Gedanken dazu! Ich wünsche Dir ganz viel Glück #klee Das wird schon...#liebdrueck