Immer noch kein Laufen in Sicht...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babygirl2010 17.02.11 - 20:15 Uhr

Guten Abend zusammen.

Unsre Kleine wird am 5. März ein Jahr... also noch 2 Wochen... #schock#verliebt !

Sie krabbelt seit 2 Monaten und zieht sich seit einem Monat überall hoch.

Aber laufen? Was ist das? :-p

Wie lang kann das denn dauern? Ich weiß, dass alles normal ist und das ich mich nicht stressen soll. Aber die Kinder aus unserem Freundeskreis sind alle schon zum 1. Geburtstag gelaufen. Sie belächeln uns und machen halt Scherze darüber das wir noch beim Krabbeln sind... #aerger#augen.

Ich versteh diese Vergleiche nicht. Ich habe mir immer vorgenommen, dass ich mal nicht vergleichen werde. Aber das Umfeld lässt einem gar keine Wahl...#augen.

Lea kann schon seit ner langen Zeit Mama und Papa bewusst sagen. Seit ca. einem Monat sagt sie zur Banane auch schon "Nane" und seit heute kann sie "Tata" zu "Tatü Tata" sagen. ;-) Und lauter so Dinge eben. Daher weiß ich ja, sie ist nicht hinterher. Aber das ewige Gefrage "Und, läuft sie schon?" nervt so. :-(

Wann sind eure denn so gelaufen?

Lg Janine mit krabbelnder Lea 11 Monate;-)#verliebt

Beitrag von littleblackangel 17.02.11 - 20:22 Uhr

Hallo!

Ich glaube das Durchschnittsalter zum richtigen Laufen können liegt bei 15 oder 16Monaten, ab 18-20Monaten sollte man sich Gedanken machen, falls ein Kind noch nicht läuft.

Stress dich nicht so, du kannst es eh nicht fördern, sondern einfach Gedult haben!

Meine Zwei sind mit 12,5Monaten und 13Monaten und 10Tagen gelaufen.

LG

Beitrag von babygirl2010 17.02.11 - 20:46 Uhr

Ja, eben. Sie hat ja noch Zeit. Aber die meisten Leute in meinem Umfeld sagen immer "Ach meiner ist pünktlich zum 1. Geburtstag gelaufen!!".#augen Sowas nervt sooo!!

Meine beste Freundin lässt auch so Sprüche ab.

Ich sag doch auch nicht`s, dass ihr Sohn mit 18 Monaten noch kein einziges Wort außer Mama und Papa kann, dafür Lea aber schon mehrere. Das würd ich nieeeeeeeeeeeee sagen bzw. mir fällt sowas nicht mal auf. Nur wenn sie immer vergleicht, fang ich auch zu vergleichen an. Das nervt so.:-p

Beitrag von duck77 17.02.11 - 20:35 Uhr

Lass Dich nicht nerven... ich weiß, leichter gesagt als getan. Meine Tochter ist mit 16 Monate gelaufen. Und was ich mir nicht alles anhören musste, vor allem aus der Familie. Ständig die Vergleiche mit meinen beiden Neffen, die um den 1. Geburtstag herum gelaufen sind. Und noch schlimmer: meine Tochter ist nicht gekrabbelt. Sie ist auf dem Popo gerutscht. Du kannst Dir bestimmt ausmalen, was ich mir alles anhören musste. #augen

Ich bin echt gespannt, was mein Sohn so macht. Der ist jetzt ein halbes Jahr alt.

LG
Yvonne

Beitrag von babygirl2010 17.02.11 - 20:43 Uhr

Die, die einem an nähesten sind, vergleichen und nerven am meisten.#augen#aerger
Meine beste Freundin sagt auch immer "Ach mach dir nix draus, das kommt schon noch. Lea ist doch ein Frühchen!". Als ob es mit 11 Monaten unnormal ist, dass sie noch nicht läuft.#augen

Mich beruhigt zu lesen, dass es euch genauso erging. :-)

Danke dir!#liebdrueck

Beitrag von modo 17.02.11 - 20:44 Uhr

Hallo,

also ich kann dich schon verstehen, aber ichs sags dir-meine läuft seit dem sie 9 Monate ist( damit ist sie verdammt früh) und da wird man von anderen Müttern eher gemieden, weil sie das wohl irgendwie "stresst".
Ist auch nicht toll und noch dazu MEGA anstrengend wenn so ein Wurm durch die Wohnung flitzt und alles in Gefahr ist!!!!


Dafür redet sie fast nichts(mittlerweile 11 Monate), zumindestens nichts was man versteht!
Da ist das Reden doch viel praktischer ;-)

Jeder hat halt seine Stärken und das ist gut so!

Genieße einfach die noch etwas ruhigere Zeit-denn lernen wird sie es ganz sicher ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von babygirl2010 17.02.11 - 20:50 Uhr

Ruhig, was ist das? ;-) Sie zieht sich ja schon an allem hoch, läuft an den Gegenständen entlang. Es ist super anstrengend, weil ich ständig bei ihr sein muss, damit sie nicht mit irgendwas umfällt. :-P Da bin ich froh wenn sie endlich läuft. Jetzt krabbelt sie überall hin, zieht sich hoch, egal ob es fest steht oder nicht. #schwitz

Ja, dass stimmt, jeder hat seine Stärken. Ich würde mir ja auch gar keine Sorgen machen, bzw. mach mir auch keine. Aber die Kommentare nerven so. *g*

Echt, wird man gemieden wenn ein Baby schon so früh läuft? Wieso aber? Weil die Mütter dann denken "Ach man, mein`s läuft noch nicht!"? Ist doch doof oder?

Ich bin mit 10 Monaten gelaufen und meine Schwester mit 9 Monaten. Da hieß es auch es ist zu früh zwegs Knochen. Ich denk mir immer, wenn ein Kind läuft, dann ist es bereit dazu. Aus basta.

Ach die ewigen Vergleiche immer... nervt oder?

Freu dich, dass dein Baby läuft! :-D#liebdrueck

Beitrag von modo 17.02.11 - 20:58 Uhr

Yep man wird gemieden - zu anfangs wird man gefragt " OHH wie alt ist sie denn ?" Und nach der Antwort gehen sie dann schnell zu anderen an denen ihre Kleinen besser abschneiden!

Ich finde das echt heftig-ich kann ja auch nix dazu und meine Kleine tut mir dann immer echt mega Leid!

Ja du hast Recht, das Hochziehen und Entlanglaufen ist ebenfalls mega anstrengend-aber das wird durchs Laufen auch nur bedingt besser ;-)

Meine klettert jetzt aufs Sofa und alles andere was sie erklimmen kann und naja runter gehts halt noch kopfüber;-)

Kinder sind und bleiben anstrengend, laufend oder nicht:-)

Das ewige Vergleichen find ich auch nervig, aber das war ja schon in der Schwangerschaft so.
Ich glaub so sind wir Menschen-keiner möchte aus der Reihe tanzen.

Es ist nur all zu gut, dass Kinder noch nicht beeinflussbar sind!

Beitrag von babygirl2010 17.02.11 - 21:12 Uhr

Das ist ja echt übel. :-( Wusste ich gar nicht, dass man dann gemieden wird. Kann ich mir aber gut vorstellen.

Ja, stimmt! An das habe ich noch gar nicht gedacht. *g* Also an das "Couch" hoch ziehen und nicht mehr runter kommen. *g* ;-) Ohje, ohje.

Ja, du hast recht. So sind Menschen einfach und es ist gut, dass die Kinder davon noch nicht`s mit bekommen. :-)

Beitrag von la1973 17.02.11 - 20:50 Uhr

Meine Tochter Lucy war in der Krabbelgruppe die Älteste und die Letzte, die mit dem Laufen begonnen hat. Sie war 16 Monate alt, da ging es aber innerhalb von nem Tag.
Ihren Puppenwagen hat sie davor schon ca 3 Wochen durch die Wohnung geschoben, frei gelaufen ist sie zum ersten Mal am 15. Januar.

Sie hat dafür schon 12 Zähne und hat einen relativ großen Wortschatz
Mama
Papa
mma (Oma)
Mpa (Opa)
Nane - Banane
Mape - Tomate
Tatte - Tasche
heiß - heiß
nei - nein
des da (schwäbisch für das da)
da - da
esse - essen
tinke - trinken
wawa - Wauwau
miss - Mietzi (also Katze)
ate - Beate (die Erzieherin im Vorkindergarten, da geht sie 2x die Woche für 4 h hin)
ea - Andrea, die Mama von ihrem Freund Paul
Bau - Paul

Ich finde es zwar schön, dass sie jetzt läuft und mir nicht alle Hosen an den Knien durchscheuert aber vorher war es wesentlich entspannter, da sie partout nicht mehr im Wagen sitzen will und wir jetzt einfach nicht mehr vorankommen.
Genieße Dein Krabbelkind!!!!

Beitrag von babygirl2010 17.02.11 - 20:53 Uhr

Stimmt, na na na heißt bei ihr nein. ;-) Und jaja sagt sie auch schon. *g*
Ich gebe dir Recht, jedes Kind läuft, wenn es laufen möchte.

Ich weiß schon, dass "Des da" Das da heißt, wohne auch in Schwaben und bin hier geboren. *g* Woher seid ihr?

Beitrag von yozevin 17.02.11 - 20:53 Uhr

Huhu

Unsere Tochter ist heute genau 13 Monate alt und läuft auch noch nicht frei... Sie hangelt sich an allem möglichen lang, folgt mir auch laufend ins Bad (an den Wänden lang), aber frei laufen sind wir noch ein bisschen von entfernt.... Sie hat ja auch noch massig Zeit!

Unser Großer lief übrigens mit 20 Monaten und 10 Tagen frei, nach einer Physio-Sitzung, Besuch beim Orthopäden zum Einrenken des Darmbeingelenks und einem kleinen Trick meiner Mutter.... Ich hoffe, unsere Kleine toppt ihren Bruder nicht noch und läuft noch später... #rofl Das ist meine einzige Angst!

LG

Beitrag von bienemirja 17.02.11 - 20:56 Uhr

Unsere Tochter ist mit 14 Monaten gelaufen. Mach dich nicht verrückt, das wird schon.

Beitrag von anne.cabi-fresh 17.02.11 - 21:05 Uhr

Huhu,

meine maus hat sich mit 10monaten an den möbeln hochgezogen und ist um diese rumgelaufen und richtig frei gelaufen ist sie erst mit 16monaten, ich dachte auch sie lernt es früher, aber dem war nicht so.

Das heisst es abwarten und Tee trinken...;-)

lg anne

Beitrag von lebenslichter 17.02.11 - 21:08 Uhr

Mein Großer lief mit 17 Monaten.
Lass deinem Kind Zeit und vergleiche nicht. Das bringt nur unnötig Stress.

Lg,
Lebenslicht